brennen und ziehen im Unterleib (Sexallergie)

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von honeybunny71 28.02.11 - 07:37 Uhr

hallo Mädels,

so langsam mache ich mir Sorgen, bin heute bei ES+10 und seit gestern wieder massives brennen und ziehen im Unterleib. Das ist schon drei Tage um den Eisprung aufgetreten und war danach wieder weg. Nehme seither Utrogest und dachte es ist jetzt ganz weg.
Hatte letzte Woche schon versucht meinen FA anzurufen, nur sind die alle auf Fortbildung und meine Mail wurde leider auch nicht beantwortet.

Hatte das jemand von Euch schon mal? Eine Blasenentzündung schliesse ich aus. Könnte es auch eine Sexallergie sein? Mir ist nämlich aufgefallen das es immer an den #sex Tagen war....

Hoffe Ihr könnt mir helfen!?

Grüsse honey#hasi

Beitrag von majleen 28.02.11 - 07:39 Uhr

Sexallergie? Vielleicht ein Pilz

Beitrag von perro-bonito 28.02.11 - 07:40 Uhr

guten morgen,
ich denke es wird eher eine art pilz sein.. geh zum fa, das lässt sich leicht behandeln.
eine sexallergie gibt es nicht;-)

Beitrag von honeybunny71 28.02.11 - 07:48 Uhr

gibt es wohl :-p...da reagiert der Körper auf die Spermien oder aber auch Schleim des Partners....konnte es auch nicht glauben, aber eine Kollegin hatte das. also nicht wirklich lustig, denn die Beziehung kannste danach in die Tonne treten! Unglaublich gelle

ein Pilz? mir juckt aber nichts...denke ein Pilz müsste sich doch auch mit jucken bemerkbar machen oder nicht

Beitrag von majleen 28.02.11 - 07:49 Uhr

Das stimmt schon, aber das ist keine Sexallergie, sondern eine Spermaallergie. Das bekommt man eben durch die ZS Untersuchung raus

Beitrag von perro-bonito 28.02.11 - 07:51 Uhr

nein das muss nicht jucken.. es gibt auch hefepilze die tun nur weg und brennen übelst..

Beitrag von lichterfeld 28.02.11 - 07:57 Uhr

Ja, das gibt es und zwar hatte ich das auch. Ich hatte immer unwahrscheinliches brennen durch das Sperma in der Scheide. Bin dann zum FA und hab Tabletten für meine Flora bekommen. Danach war es wieder gut. Ich war auch immer anfällig für Blasenentzündung, weil die Scheidenflora nicht im Gleichgewicht war
Also Du musst auf jeden Fall zum FA!

Beitrag von honeybunny71 28.02.11 - 07:59 Uhr

Vielen Dank Euch allen. Werde wohl eine Vertretung suchen müssen....sonst halt ich das nicht mehr aus bis nächste Woche

#danke