7+3 ziehen in der Leistengegend

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jennifer.cloney 28.02.11 - 08:00 Uhr

Guten Morgen Ihr Lieben und vor allem einen entspannten Start in die Woche!#winke

Nun zu meinem Problem. Ich habe seit gestern ein permanentes Ziehen in der Leistengegend. An beiden Seiten zwischen Schambereich und Bein zieht es Richtung Hüfte.:-(
Ich kann nicht von starken Schmerzen reden, aber ich kann das Gefühl auch nicht übergehen, es ist immer da.

Natürlich hat es angefangen, nachdem mein Freund und ich Sex hatten... Kann sicher Zufall sein, aber ich wollte es erwähnen.

Also, seit gestern Mittag bis heute Morgen hält es an. Nun überlege ich die ganze Zeit, ob ich zum Arzt sollte. Habe im Internet gelesen, dass ein Ziehen in der Leiste auf ein Dehnen der Mutterbänder zurückzuführen ist.
Hattet Ihr das denn auch?#gruebel
Freitag habe ich Termin beim FA. Bin deswegen sehr unschlüssig, ob ich heute schon hin sollte... Gleichzeitig macht man sich ja immer irgendwie Gedanken... #zitter

Vielleicht kennt Ihr dieses Ziehen? Mein Arzt sagte mir bei meinem letzten Besuch, dass alles was nicht in Richtung Schmerz geht eigentlich immer als positiv zu deuten ist.#bla

LG
eine unschlüssige Jennifer#blume mit Krümel 7+3

Beitrag von sweetelchen 28.02.11 - 08:06 Uhr

Also es ist natürlich das sich die GM- Bänder ziehen. Jede Frau hat das, aber bei einer zieht es mehr und schmerzt die andere spürt es fast gar nicht.
Es fühlt sich an als ob man die Periode bekommt. So war es bei mir. Wenn du dir unsicher bist, ruf doch deinen FA an. Ich wundere mich nur das es nach dem GV passiert. Bei mir war es dauerhaft.
Aber alles in Ordnung :-)

Beitrag von jennifer.cloney 28.02.11 - 08:15 Uhr

Genau, ich hatte am Anfang nach NMT mehr Beschwerden im Oberbauch... Da, wo ich auch den Mensschmerz empfinde.
Aber eben nicht in der Leiste, das ist neu.;-)
Das erste Ziehen dauerte etwa eine eine Woche an, dann war Ruhe.
Und jetzt die Leistengegend.

Ob es nun am Sex lag, weiß ich nicht. Jedenfalls ist es mir danach richtig bewußt geworden. Und seitdem hält es auch an.

Ausgerechnet heute stehen Termine an, so dass ich abwägen muss...#schwitz Ich will nichts falsch machen. Es heißt immer: Lieber einmal zu oft zum Arzt, als einmal zu wenig. Richtig?

Ich denke drüber nach, den Vormittag noch abzuwaten und nach der Mittagspause bei meinem Arzt anzurufen.#gruebel

LG