Innere Unruhe

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von iloka 28.02.11 - 08:06 Uhr

Hallo.

Habe seit ca. 2 Tagen so ne innere Unruhe und kann mir nicht erklären, warum. Na gut. Mein Mann ist zurzeit im Auslandseinsatz und von daher mache ich mir immer ein bißchen sorgen, aber so schlimm wie jetzt war das noch nie.
Bin irgendwie total komisch drauf und mein Magen rumort die ganze Zeit.
Kennt Ihr das auch? Ist das normal?

Gruß Iloka

Beitrag von mai75 28.02.11 - 08:35 Uhr

Hallo Iloka,
sicher ist man während der SS emotionaler und das kann natürlich auch zu psychosomatischen Beschwerden, wie Du sie oben beschreibst, führen.
Versuche mal ein wenig zur Ruhe zu kommen, lenke Dich ab, geh raus wenn es das Wetter zulässt oder nimm ein Bad. Verabrede Dich mit Freundinnen und versuche einfach auf andere Gedanken zu kommen.
Wenn das alles nichts hilft, dann würde ich an Deiner Stelle mal mit Deinem FA drüber sprechen und Dir Hilfe suchen - besser frühzeitig, als dass es Dir (und damit dann auch Deinem Baby) erst richtig schlecht geht.
Wünsche Dir alles Gute.
Maike

Beitrag von tiger2221 28.02.11 - 08:50 Uhr

Ich hatte/habe das auch, am Anfang (bis so 14. SSW) sehr schlimm. Teilweise mit depressiven Verstimmungen.

Ich hatte Utrogest genommen, nach absetzen wurde es etwas besser. Weiß aber nicht, ob es damit zusammenhing. Hatte mein FA gesagt gehabt. Er hat mich dann krank geschrieben, was mir gut tat. Und mich jeden mittag eine Stunde spazieren geschickt (komisch, hilft aber).

Seit ich das kleine spüre, ist es besser. Aber ich fühle mich immer noch nicht wohl.

Wünsche Dir, dass es bald besser wird.

LG tiger 21. Woche#winke

Beitrag von iloka 28.02.11 - 09:06 Uhr

Danke für Eure Antworten. Vielleicht sollte man sich einfach mehr Ruhe für sich selber gönnen. Da ich leider arbeiten gehe und die Arbeitskollegen noch nichts wissen, stressen die mich ohne Ende. Also wie immer. Dann muss ich abends an Sitzungen teilnehmen usw. Lt. Mutterschutzgesetz müsste ich das nicht mehr, aber ich wollte bis zum nächsten Arzttermin warten, bis ich meinem Chef das sage. Dann bin ich wenigstens schon 8. SSW.
Mal schauen.
Trotzdem danke erstmal.