träume

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von hunnyb. 28.02.11 - 08:34 Uhr

hallo ihr lieben. sagt mal...träumt ihr seid ihr ss seid auch so viel???
nicht nur das ich jede nacht träume....es ist auchnoch so ein unsinn. in den einen traum...macht mein männel mit ner anderen vor meinen augen rum und betrügt mich und ich will abtreiben.
ein anderer traum :ich will zum ultraschall aber es gibt keine herzaktivität und die nacht träum ich das mein bauch ab der 8ssw wächst und ich überall ss streifen bekomm. mal ehrlich das is doch ni normal.... jede nacht von der schwangerschaft zu träumen....und dann auchnoch so einen reis....
noch blöder ist, wenn ich dann aufwache so gegen 2uhr (fast jede nacht) kann ich auch nimmer einschlafen

wie ist es bei euch so??

lh hunnyb. & mini (6.ssw)

Beitrag von sweetelchen 28.02.11 - 08:37 Uhr

Alle Menschen träumen, und das auch jede Nacht ;-)
Aber seitdem ich SS bin träume ich auch sehr oft von der kleinen, manchmal ist sie wieder ein Junge, von der Geburt...usw.
Bei mir ist es auch so. Habe schlaflose Nächte...gehe um 4 Uhr nachts baden und wecke meinen Mann anschließend zur Arbeit..und DANN gehe ich schlafen.

Beitrag von semasw 28.02.11 - 08:48 Uhr

ja, kenne das !!

seit ich schwanger bin träume ich sehr intensiv,

habe oft alpträume.

Beitrag von chepa 28.02.11 - 08:49 Uhr

Bei mir ists genauso ... ich träume absoluten Mist und wenn ich dann so gegen 4 Uhr aufwache ist mir schon schön übel und ans Nochmaleinschlafen ist nicht zu denken. Trotz Zwiebacks am Bett ... ätzend!
Ich denke auch, dass das die meisten Schwangeren haben - nicht zuletzt deswegen sind wir doch so müde!

LG Chepa

Beitrag von victorias 28.02.11 - 08:49 Uhr

Huhu Hunny,

Jaaaa und wie ich Träume!!! Das man jede Nacht träumt ist klar....aber man mekrt es sich nicht immer oder weiß es nicht immer.
Seit der Schwangerschaft träume ich auch viiiiiel intensiver und so dass ich es wirklich fast jede Nacht weiß.

Ich hab am Anfang (bin ich ja auch noch iwie immer da morgen 16SSW) auch viel mehr und ärge Albträume gehabt - Auch von Fehlgeburt bis zum Frühchen in der 28SSW was dann so hässlich war dass ich mich vor meinem eigenen Kind geekelt habe, mein Partner sich trotzdem rührend um es gekümmert hatte....sonstige Zombie und Monsterverfolgungsträume....mittlerweile träume ich auch wieder mehr von alltäglichen Dingen (seitdem ich auch nicht mehr so viel drüber nachdenke was schlimmes passieren kann, da ich ja vorher einen Abort hatte) und auch nicht nur von der Schwangerschaft - sogar von Sachen die ich mir für nächsten Tag ausgemacht habe und mir dann im Traum schon vorgelebt wird wie das stattfinden wird.

Ich denke es ist sehr normal so viel zu träumen, da man ja alles in der Nacht/im Traum verarbeitet und (bei mir zumindest) ich denke dass man in der Schwangerschaft psychisch nochmal mehr "belastet" ist weil man sich dauernd/bzw noch viel mehr Gedanken zu allen Dingen macht.

Ich wollte eigentlich"Traumbuch" führen....hab es aber leider bis jetzt noch nicht gemacht - ich denke es ist sehr spannend nachher mal zu lesen wie man alles verarbeitet hat und was man so geträumt hat =)

Liebe Grüße
Victoria

Beitrag von sizzy 28.02.11 - 09:08 Uhr

Ich hab z.B. schon getraeumt, dass die Geburt eingesetzt hat ... und raus kam eine schwarz-weisse Katze.
In den meisten Traeumen ist das Kind nach einem Tag schon so gross wie ein 10-jaehriges Kind.
Ich hoffe, dass ich irgendwann auch mal normale Traeume haben werde :-)