gestern vor vier jahren

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von hannah.25 28.02.11 - 08:35 Uhr

ist unsere kleine sarah für immer eingeschlafen. die erinnerungen an diesen tag sind wieder so präsent und ich fühle alles, als wäre es erst gestern gewesen.
ich werde nie verstehen, wieso du nicht mehr bei uns sein durftest und wieso wir dich hergeben mussten. ich stell mir so oft vor, wie es jetzt mit dir, niklas und per daheim wäre und dann muss ich schmerzlich feststellen, dass du eben nie mit deinem bruder spielen wirst und nie bei uns sein wirst.
du fehlst uns so sehr, genau wie niklas und wir würden alles dafür geben, wenn ihr beide auch durchs haus toben würdet, wenn ihr einfach aufwachsen dürftet. stattdessen passt ihr gut auf uns auf und dafür möchten wir danke sagen!

ich frag mich oft, ob der schmerz je vergehen wird. ich glaube es nicht. es zerreißt mich jedes jahr aufs neue an diesem tag und ich kann nur weinen.
wir werden euch immer lieben und gleichzeitig auch vermissen!

wir hoffen, es geht dir und niklas gut und ihr spürt, wie sehr wir euch lieben und vermissen. wir sind stolz, dass ihr unsere kinder seid. #stern

#kerze für sarah
#kerze für niklas

"Die geliebt werden, können nicht sterben, denn Liebe bedeutet Unsterblichkeit."

mama, papa und dein bruder per

Beitrag von kathrinchen74 28.02.11 - 09:07 Uhr

..........#kerze für unsere #stern dort oben,

Ich denke der Schmerz wird nie vergehen, man lernt nur damit umzugehen.
Bei uns sind es jetzt fast 7 Monate, der Schmerz ist als ob es gestern war die Erinnerung kommt mir eine ewigkeit vor.
Erst jetzt am Wochenende hatte ich wieder so eine Begegnung, da fragte mich eine ehemalige Nachbarin.....na was macht der Nachwuchs.......da war er wieder der dicke Kloß im Hals.....man kämpft mit den Tränen, weiß nicht wie man reagieren soll...............es ist schwer.......
Ich schicke Dir ein dickes Kraftpaket für die kommende Zeit........

ganz liebe Grüße

Kathrin + Emma fest an der Hand +#stern Cara 16 SSW + #stern Elia 38 SSW tief im Herzen

Beitrag von heson 28.02.11 - 11:26 Uhr

Hallo Kathrin!

Unsere Tochter starb am 15.02.2011 in der 38. SSW. Ich weiß gar nicht, warum wir Eltern so etwas durchmachen müssen. Ich kann mir gar nicht vorstellen, wie es nun weitergeht. Versucht man es nochmal? Aber wann? Diese nervliche Belastung .... Wenn man so kurz vor dem Ziel doch das Kind verloren hat, wird es bis zur Geburt sicher eine Achterbahn der Gefühle. Und arbeiten .... ich kann mir im moment überhaupt nicht vorstellen, arbeiten zu gehen. Ich krieg noch nicht so viel geregelt. Habe noch etwas Angst vor dem Alltag. Was, wenn mein Mann wieder arbeiten geht? Puuh, geschweige denn ich selber!

Ach scheiße man ... und wie du schreibst .... diese Begegnungen der "3. Art" ... mit irgendwelchen Bekannten.... da hab ich auch Horror vor. Am liebsten würde ich mich zu Hause vergraben. Kann es aber nicht, da unser "Großer (5)" ja auch sein Tribut fordert und auch haben soll. Aber es ist sehr schwer und wie ich finde auch wahnsinnig anstrengend.

Lieben Gruß, sorry für's zutexten, aber als ich das gelesen habe hatte ich einfach das Bedürfnis, dir mal zu schreiben.

Sonja + René + #stern Leni (38. SSW)

Beitrag von hannah.25 01.03.11 - 07:06 Uhr

Liebe Kathrin,

vielen, vielen lieben Dank für dein Mitgefühl und deine lieben Worte! #liebdrueck
Ich glaub auch, dass der Schmerz nie vergehen wird und wir immer um unsere Sternchen trauern werden. Und genauso wird es immer Momente geben, da versetzt es uns einen Stich ins Herz, wenn wir drauf angesprochen werden und so uns bewusst und direkt erinnern. Es tut mir leid, dass dir das mit der Nachbarin wiederfahren ist.

Ich wünsch dir auch alle Kraft der Welt. Ich weiß, dass auch du sie gebrauchen kanst!!

Alles Liebe
Hannah mit #stern Niklas und #stern Sarah fest im Herzen und Per ganz fest im Arm

Beitrag von francie_und_marc 28.02.11 - 11:21 Uhr

Leider weiß ich nur zu gut wie sehr das schmerzt. Unser Leben geht weiter aber in manchen Momenten kommt alles wieder so intensiv hoch, als ob es erst gestern war. #liebdrueck Wenn ich an die Zeit zurückdenke, kommen mir sofort die Tränen und es ist als wäre ich ich immer noch im letzten September. Wir werden unsere Kinder immer vermissen und immer lieben.

#kerze#kerze#kerze#kerze#kerze#kerze Für alle Sternenkinder

LG Franca mit Marc fest an der Hand, Marten still geboren 21.SSW am 19.09.2010 tief im #herzlich und Bauchwunder #ei 14.SSW.

Beitrag von hannah.25 01.03.11 - 07:09 Uhr

Liebe Franca,

vielen, vielen lieben Dank für dein Mitgefühl und deine lieben Worte. Es tut gut, wenn man einfach merkt, dass man nicht allein ist und dass doch so viele genauso denken! #liebdrueck
Ich glaube auch, dass wir unsere Kinder immer vermissen werden, weil sie eben auch unvergessen sind. Und sie werden immer ein Teil von uns sein. #stern

Ich wünsch dir für deine Schwangerschaft alles, alles Gute und ganz viel Glück. Versuch, sie zu genießen. Es ist ja eigentlich so eine wunderbare Zeit. Und ich bin mir sicher, dass Marten gut auf das Geschwisterchen aufpasst!
Und ich wünsch dir alle Kraft der Welt!

Alles Gute
Hannah mit #stern Niklas (22.ssw still geboren) und #stern Sarah (27.ssw geboren und nach 4 Wochen gegangen) fest im Herzen und Per ganz fest im Arm

Beitrag von honeyfoot 01.03.11 - 11:49 Uhr

Liebe Hannah

Es ist einfach so schwer, die eigenen Kinder in den Himmel ziehen lassen zu müssen :-(
Auch wir würden alles dafür geben, unseren zweiten Sohn bei uns zu haben, zu sehen, wie er langsam anfangen würde zu krabbeln und seine Umwelt unsicher zu machen.

Aber wie du schon so schön gesagt hast, die Liebe zu ihnen macht sie einfach unsterblich!!! und das ist sehr schön so!

Ich wünsche euch weiterhin viel kraft, Liebe und Unterstützung für die kommende Zeit!!!

Ich drück euch gaaaaaanz fest und zünde eine #kerze für unsere Sternenkinder

LG honeyfoot

Beitrag von hannah.25 02.03.11 - 07:01 Uhr

Hallo,

vielen, vielen lieben Dank! #liebdrueck Ich fühl mich einfach so verstanden von euch und es tut gut, hier mal alles zu schreiben.
Seit wir unseren Per bei uns haben dürfen, denken viele, dass Niklas und Sarah vergessen sind und der Schmerz nicht mehr so groß ist. Aber er wird immer groß sein und auch immer da sein, weil sie eben genauso zu uns gehören wie Per.

Es ist schön, dass wir nicht allein sind und verstanden werden. Vielen Dank dafür. Ich bin mir sicher, dass unsere Kinder für immer in unserem Herzen sind und da auch bleiben!!

Ich wünsch euch auch weiterhin ganz viel Kraft und alles, alles Gute!!! #liebdrueck

Alles Liebe
Hannah