scheidenpilz

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von nani86 28.02.11 - 09:36 Uhr

hey,

kann mir jemand von euch nen gutes preperat empfehlen was ich mir aus der apo holen kann!!

danke
lg nani

Beitrag von pegsi 28.02.11 - 09:37 Uhr

Ich würde ja prinzipiell nichts ohne den Frauenarzt machen, aber der Klassiker ist wohl Kadefungin.

Beitrag von katja_maximilian 28.02.11 - 09:41 Uhr

mir hat meine FÄ was aufgeschrieben..
und zwar KadeFUngin als Kombipräparat.. Zäpfchen und Salbe

geh lieber zum FA hin und lass dir was aufschreiben..

Beitrag von pegsi 28.02.11 - 09:47 Uhr

Und wenn Du doch selbst kaufst: Daran denken, die Zäpfchen nicht so tief einzuführen wie bei nicht-Schwangeren. ;-)

Beitrag von bunny2204 28.02.11 - 09:51 Uhr

mein FA verschreibt bei SS nur Canesten. Normalerweise auch günstigere Produkte, aber er meinte in der SS nimmt er Canesten, weil es das erprobteste ist.

ich würde aber mal zum FA gehen, eine bakterielle Infektion wirkt sich genauso aus und kann zu einer Frühgeburt führen. Da bräuchtest du dann Antibiotika. Ich dachte auch ich hätte einen Pilz, dann kam dabei so ein Infektion raus.

LG BUNNY (die in jeder SS damit zu kämpfen hatte)

Beitrag von bubu007 28.02.11 - 10:17 Uhr

biofanal ;)

Beitrag von knirps74 28.02.11 - 10:24 Uhr

Hallo,

wenn Du schwanger bist, solltest Du auf jeden Fall zum FA gehen, denn nicht alle Präperate sind in der schwangerschaft geeignet. Manche können eine Fehlgeburt auslösen.

Gruß
Sandra