Welche Fitness DVD?

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von yumiyoshi 28.02.11 - 09:41 Uhr

Hallo ihr Lieben,


ich habe kürzlich angefangen mit ca. 2-3 x die Woche Ausdauer Sport, muss aber unbedingt noch was gegen den Schwabbelbauch unternehmen.

Habe im November entbunden und mein Bauch macht mich richtig unglücklich.

Ich bin auf der Suche nach einer Fitness DVD, die mir hilft, den Bauch zu trainieren aber auch Arme, Beine etc.

Könnt ihr mir was empfehlen? Beim Stöbern ist mir die Pilates DVD von Barbara Becker aufgefallen, die soll nicht schlecht sein.

Habt ihr auch Tipps?

LG


Yumi

Beitrag von asimbonanga 28.02.11 - 10:44 Uhr

Hallo,
die Pilates DVD von B.Becker halte ich eher für "Einsteiger" geeignet.
Du bist ja schon trainiert, da würde ich dir die DVDs von Franziska Beckmann empfehlen:
Pilates 1 und 2 und auch die Bauch, Beine ,Po

L.G.

Beitrag von cat_t 28.02.11 - 10:47 Uhr

Hallo #blume

geh zur Rübi-Gym (oder warste da schon?) und löchere Deine Hebamme.

Ich kann, je nach Vorkenntnissen und Körpergefühl, ein Training ohne Trainer nicht empfehlen. Bist Du frischer Sporteinsteiger, nie ohne, hast Du schon jahrelange Sporterfahrung hinter Dir, ist es eher möglich.

Wenn Du was für Deinen Bauch machen willst, mußt Du auch immer den Rücken mittrainieren. Am besten ist es natürlich, ein Training zu machen, das alle Körperregionen anspricht.

Pilates ist dafür super geeignet, aber nur bedingt geeignet für Mütter, die noch relativ frisch entbunden haben (und November zählt für mich dazu), da die gerade Bauchmuskelpartien sehr beansprucht werden (wenn mans richtig macht;-))

Daher: Hebi befragen.

#liebdrueck
Sanne #sonne

Beitrag von asimbonanga 28.02.11 - 10:56 Uhr

Stimmt.Ich habe in meinen Büchern über Pilates noch mal nachgelesen.Mit Pilates sollte nicht nach einer Schwangerschaft begonnen werden-erst wenn die Rückbildung abgeschlossen ist.
Aber ansonsten halte ich Pilates gerade wenn man eine trainierte Mitte haben möchte , für sehr geeignet.

Beitrag von yumiyoshi 28.02.11 - 11:59 Uhr

danke für eure antworten und tipps #blume

rübi läuft gerade, bin bald durch damit.

bin an sich schon sport erfahren (ausdauer, pilates, yoga), brauche aber einfach gesellschaft dabei. mehr als 3x in der woche schaffe ich es einfach nicht ins fitnessstudio, deshalb soll mich zuhause eine dvd begleiten ;-)