Clubwerbung

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von mela05 28.02.11 - 09:51 Uhr

Ich würde mich freuen wenn wir uns in diesem CLub gemeinsam austauschen können:

Der Club ist für Kinder mit einem Marcus-Gunn Syndrom

http://www.urbia.de/club/Kinder+mit+Marcus-Gunn-Ph%E4nomen

LG

Beitrag von nalle 28.02.11 - 09:53 Uhr

Klär mich mal auf ?


Was ist das für ein Syndrom ?

Beitrag von mela05 28.02.11 - 09:56 Uhr

Ist schwer in eigene Worte zu fassen, hier ist mal ein Auszug aus Wiki:

Das Marcus-Gunn-Syndrom (Synonym: Mandibulopalpebrale Synkinese) ist eine angeborene Bewegungsstörung des Oberlides, die auf eine paradoxe Innervation zwischen dem Musculus levator palpebrae superioris (Lidheber) und dem Musculus pterygoideus lateralis, also dem Muskel, der das Kieferköpfchen beim Öffnen des Mundes nach vorne bewegt, zurückzuführen ist. Die Symptomatik weist ein teilweises oder vollständiges Herabhängen (Ptosis) des betroffenen Augenlides auf, das sich aber, nicht selten vollständig, in dem Moment hebt, in dem der Betroffene den Mund öffnet und den Unterkiefer zur Gegenseite des betroffenen Auges bewegt.
Die Ausprägungen dieser Krankheit sind unterschiedlich stark, und es ist bislang ungeklärt, wie es zu dieser paradoxen innervatorischen Kopplung kommt, werden die involvierten Muskeln doch im Normalfall von unterschiedlichen Hirnnerven innerviert (Nervus oculomotorius bzw. Nervus mandibularis). Eine ideale Behandlung gibt es bislang nicht. In schweren Fällen versucht man mit operativen Mitteln die Situation zu verbessern. Manchen Patienten gelingt es jedoch selbständig durch Training vor dem Spiegel das fehlinnervierte Oberlid unter Kontrolle zu bekommen.




Mein Sohn hat leider diese Smptome bzw es wurde bei ihm dieses Syndrom festgestellt.