Er kratzt sich den ganzen Kopf auf :(

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von fruitycocktail 28.02.11 - 09:59 Uhr

Guten Morgen zusammen,

ich mach mir zur Zeit richtig Sorgen um unseren Sohn (4 Monate alt) :-(

Angefangen hat es mit ca. 4 Wochen mit Babyakne und wenig Milchschorf! Als er ca. 8 Wochen alt war fing es richtig an mit dicken Milchschorf und dem gekratze am Kopf an! Haben dann den Milchschorf mit Hilfe eines Hautarztes ganz gut in den Griff bekommen! Doch dann ging es am Körper weiter: Die ersten trockenen, schuppigen Stellen an den Armen waren da und nun sind die kompletten Arme und Beine betroffen, seit Oberkörper ist komplett stippig und niemand kann ihm helfen :-( Erst hieß es Neurodermitis, dann evtl. ne Kuhmilchunverträglichkeit (richtig schlimm mit Luis Haut wurde es als ich abgestillt hab)...
Zur Zeit plagt ihn der Juckreiz extrem! "Zum Glück" nur am Kopf, aber das ist schon schlimm genug, gerade nachts...
Er wird gepuckt, aber das ist natürlich auch fürchterlich, wenn es einen juckt und man nicht kratzen kann! Wenn wir ihn nicht pucken, schubbert und kratzt (natürlich mit Kratzfäustlingen) sich so sehr das er nicht schlafen kann und seine Haut so extrem gerötet und gereizt ist das es wieder weh tut... Er wird auch gepuckt sehr, sehr oft wach und wimmert dann ganz schlimm und versucht sich zu befreien
Ich weiß einfach nicht mehr was ich für ihn tun kann... Tagsüber ist es auch so gemein ihm die Fäustlinge anzuziehen, weil er dann nicht richtig spielen kann :-(
Wir haben schon sooo viel probiert und nichts hilft! Seine Lymphknoten sind auch schon geschwollen... Der Kinderarzt hat ja jetzt diese Unverträglichkeit im Sinn, aber diese Spezialnahrung bekomm ich einfach nich in ihn rein, weil die so furchtbar schmeckt... Warten jetzt auf ne andere Marke, obwohl ich da auch nicht viel Hoffung hab das sie ihm schmeckt...

Hat noch jemand so ein Problem oder hat vielleicht noch ne Idee was es sen kann?

Beitrag von marewb 28.02.11 - 10:40 Uhr

Unser Kleiner hat auch so richtig rote, schuppige stellen am Kopf bzw im gesicht.
Der KiA hat gemeint, dass es einfach nur trockene Haut ist. Beim nächsten Termin werd ich mir ne überweisung zum Hautarzt holen.

Ich nehm zum eincremen die Eubos Hautruhe Kinder fürs Gesicht. Ich muss sagen, es geht zwar nicht ganz weg, aber die Haut sieht dann deutlich besser aus.

Nachts bekommt unserer Socken über die Hände, damit er sich nicht aufkratzt.

Gute besserung deinem kleinen.

Lg Maria mit Manuel *04.09.2010