Buggy mit Liegefunktion - welchen könnt Ihr empfehlen?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von littlequeen 28.02.11 - 10:00 Uhr

Hallo

zwar gehören wir noch nicht ganz hier her - erst am 22.3 ;) - aber ich hoffe ihr könnt mir jetzt schon helfen.

Wir sind gerade am überlegen einen platzsparenden Buggy zu kaufen, für Urlaubsreisen, die Fahrt mit dem Auto der Oma (also wegen dem verstauen bei der Fahrt) etc. welchen könnt ihr da empfehlen?

Wir möchten einen Buggy der stabil ist und nicht beim ersten Windhauch umfällt, der in eine komplette Liegeposition gebracht werden kann und trotzdem platzsparend verstaut werden kann.

Worauf müssen wir noch achten und welchen buggy könnt ih empfehlen?

haben jetzt vom Quinny zapp xtra gehört/gelesen. Könnt ihr den empfehlen? oder einen ganz anderen?

Vielen dank schon einmal im voraus

Lg littlequeen

Beitrag von sonne_1975 28.02.11 - 10:02 Uhr

Quinny Zapp Xtra hat zwar eine Liegefläche, aber keine für Beine, wie ich mich erinnere. Die Beine bleiben trotzdem angewinkelt.

Wir haben den Crosser von Knorr schon seit 4 Jahren und ich bin sehr zufrieden.

Was noch gut sein soll: Moon Kiss von Babywelt. Ist ähnlich wie Quinny Zapp.

LG Alla

Beitrag von kathrincat 28.02.11 - 10:03 Uhr

cybex callisto

Beitrag von evegirl 28.02.11 - 10:07 Uhr

Hallo,
wir haben einen von Bruin.
Das tolle ist der hat eine tolle breite liege Fläche.
Mein Sohn ist für seine 17 Monate recht groß und braucht viel Platz. Und in dem Buggy hat er genug Platz.
Und stabil ist er sehr. Kann mich bisher nicht beklagen.

Beitrag von mimi1410 28.02.11 - 10:12 Uhr

Hi,
ich empfehl dir den Pliko von Peg Perego! Der ist klasse!

LG Mimi

Beitrag von larsmama09 28.02.11 - 10:16 Uhr

wirklich empfehlen kann ich dir keinen, aber ich kann dir von einem abraten! wir hatten uns den pliko p3 von peg perego gekauft und ich bin total enttäuscht. die 200€ ist er nicht mal halb so viel wert! ich habe in meinem bekanntenkreis auch viele muttis die sich auch alle den pliko gekauft hatten und die sind auch alle unzufrieden.
wenn jetzt die frage kommt warum sie sich den alle gekauft hatten und alle unzufrieden sind, kann ich beantworten. wir sind 5 mütter und haben kinder die im raum jan 09- feb 09 zur welt kamen und wir alle haben uns den buggy fast im gleichen zeitraum gekauft, aber zu der zeit noch nicht wirklich viel erfahrungen damit gemacht ;-)

Beitrag von mimi1410 28.02.11 - 10:23 Uhr

Hi,
witzig, ich bin total begeistert von dem. Wir haben nun einen neuen gekauft, weil der erste nach 3 Kindern doch sehr in Mitleidenschaft gezogen war und so hat unsere Jüngste nun einen eigenen Kinderwagen bekommen!
Was genau macht dich mit ihm unzufrieden? Wir haben ihn allerdings auch immer erst genutzt, wenn die Kinder schon laufen konnten, also nicht als Kinderwagenersatz.
LG Mimi

Beitrag von smily23 28.02.11 - 10:38 Uhr

Hi Litllequeen!

Empfehlen kann ich Dir auf jeden Fall den Pliko P3, da stimmt einfach alles und er ist auch sein Geld wert. Den hatten wir uns das erste Mal für Jasmin gekauft und ich war superzufrieden mit ihm. Er lässt sich leicht schieben, die Griffe sind höhenverstellbar, großer Einkaufskorb, leicht und platzsparend zusammenklappbar (Regenschirmprinzip), Lehne verstellbar, Qualität stimmt und er fällt wahrscheinlich eher bei einem Tornado um, als bei einem Windhauch;-) Warum man mit dem Buggy unzufrieden sein kann, ist für mich nicht nachvollziehbar#kratz

Da wir ihn damals verkauft hatten, da ja unsere Kinderplanung abgeschlossen war....#rofl.....wollte ich für Tobias halt wieder den Pliko P3 kaufen. Mein Mann spielte da allerdings nicht mit (zu teuer für die paar Monate#augen). Wir standen da nun im Babyone und die Verkäuferin schlug uns eine gute vergleichbare Alternative vor. Ich war sehr skeptisch, da ich mich auf den Pliko P3 versteift hatte, aber wurde eines besseren belehrt. Wir haben für Tobias nun den BO1 Liegebuggy P10 und ich muss sagen er ist wirklich eine sehr gut gelungene Kopie vom P3. Ich schieb ihn nun schon seit einigen Monaten und kann mich keineswegs über diesen Buggy beschweren. Er hat die gleichen Funktionen und Qualitäten wie der P3 und im Preis knapp 100€ günstiger.#pro

Lange Rede, kurzer Sinn: Empfehlen kann ich Dir den P3 und den BO1 - P10 von Babyone!:-)

LG Smily23#blume