Hallo Märzi´s Mumu offen - hoffe es geht bald los

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von milzi27 28.02.11 - 10:01 Uhr

Hallo,

ich bin bereits in meiner 2 ss. Aber was ich jetzt so gegen Ende habe, kenne ich von meiner ersten Tochter gar nicht. Sie war fast 5 Wochen zu früh...

Am Freitag war ich zur Vorsorge und mein Mumu war schon Fingerdruchlässig. Dazu kommt das ich ein sehr starkes Drücken nach unten habe und die letzten zwei Tage auch Wehen und einen harten Bauch. Seit heute Nacht ist allerdings alles wieder in bester Ordnung #schmoll.
Was ich allerdings habe ist ein sehr schleimiger Ausfluß (sorry), aber das kenne ich von der ersten ss gar nicht. Bekannte von mir sagen, da würde der Mumu aufgehen und die Geburt stünde kurz bevor. Kennt das jemand von Euch?

Ich wäre auf alle Fälle froh wenn es jetzt mal losginge, denn ich habe überhaupt keinen Bock mehr auf schwanger sein. Ich muß nur noch schnaufen wie ein Walross und alles ist sehr anstrengend. Wir haben ein dreistöckiges Reihenhaus und der Haushalt hier reicht mir völlig aus um müde zu werden.

Und trotdem dass meine erste Tochter in 3 Stunden geboren war und ich das nicht als sooo schlimm empfunden habe, bekomme ich jetzt mit jedem Tag mehr und mehr wieder Angst vor der Geburt #zitter
Naja, es wird schon herumgehen....

also, Euch noch ne schöne Zeit und ne schnelle Geburt.
milzi ET-18

Beitrag von kaetzchen79 28.02.11 - 10:06 Uhr

das kann sein, habe das ähnlich wie du. allerdings schon seit ca 2 wochen.

du hast aber ja auch noch drei wochen bis zum termin, also schön entspannt bleiben.... ;-)

Beitrag von netan 28.02.11 - 10:14 Uhr

Hallo,

ich habe auch noch 14 Tage...doch seit 2 Wochen zieht sich die Zeit so hin...und ich mag auch net mehr...

Kaum Schlaf, Ischias Schmerzen...totalen Druck nach unten und Stechen in der Scheide - und laut FÄ ist der Kopf noch nicht mal ganz unten :-( ...

Fühle mich auch wie ein Walross, es gibt keinen Tag, wo es einem mal wieder gut geht....da frage ich mich auch, wie ich die Geburt überstehen soll, wenn ich jetzt schon kaum mehr Kraft habe #heul ..

..und die Angst vor der Geburt wird von Tag zu Tag auch immer etwas grösser....beim ersten hatte ich das nicht, da wusste man nicht ganz so genau, was auf einen zukommt...aber jetzt ... #zitter#zitter#zitter ..

LG
netan

Beitrag von manolija 28.02.11 - 10:49 Uhr

Hallo,

ich muss zugeben, bei dem Gedanken an die Geburt wird mir auch ganz mulmig. Einerseit möchte ich, dass der Kleine kommt, aber andererseits habe ich tierischen schiss!
LG Manolija ET-18


Beitrag von steffiblue 28.02.11 - 11:21 Uhr

Halli hallo,
Na, super, wenn ich Eure Antworten hier so höre, ist meine Euphorie ja auch schon wieder weg...
Mir gehts ganz genau, wie Dir. Ich werde seit gestern Morgen so nach und nach den Schleimpfropf los und hatte auch gestern ganz schöne regelmäßige Vorwehen. Hoffte auch, nun gehts los... Heute Nacht dann Wehen so ein ganz paar, aber nicht mehr regelmäßig und dann ganz weg #schmoll
Am letzten Mittwoch war mein Mumu zwar noch ganz zu, aber nach dem WE denke ich, nun wohl nicht mehr... Aber wenn die Schleimabgang nun ja leider doch nicht heißt, dass es bald (und zwar in den nächsten ein/ zwei Tagen!) los geht, bin ich ja doch wieder desillusioniert...
Hach, lasst uns gemeinsam weinen ;o)

Ich drücke uns die Daumen, dass wir es bald ganz schnell und ohne Probleme hinter uns ahben!
LG
Steffi mit Rike (3,5), #stern (04/10) und Babyboy 39. SSW