Baby schwimmt/fliegt in Bauchlage > Ist das normal?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von miami_1979 28.02.11 - 10:10 Uhr

Guten Morgen zusammen!
Mein Kleiner - ganz frisch 8 Monate alt - streckt in Bauchlage ständig seine Arme und Beine von sich und zappelt dabei wie verrückt mit seinen Armen und Beinen. Er liegt somit quasi nur auf dem Bauch. Das scheint ja die Rückenmuskulatur ordentlich zu stärken, aber seit ein paar Tagen fängt er sehr schnell an zu meckern, weil diese Haltung sehr schnell zu anstrengend wird. Er kommt auch leider nicht zurück auf den Rücken, d.h. ich muss ständig hin und ihn wieder auf den Rücken zurück drehen. Sobald er wieder auf dem Rücken liegt, dauert es nur ein paar Sekunden und er liegt wieder auf dem Bauch und die Schwimmerei geht von vorne los. Dann dauert es auch nicht lange, und er fängt wieder an zu meckern. Das nervt natürlich irgendwann. Er robbt sich auch manchmal schon vorwärts, aber eher selten.

Warum macht er das denn? Ich kenne bislang kein Baby, das diese Bewegungen macht. Seine Altergenossen können auch schon alle krabbeln und selbständig sitzen.

Haben Eure das auch gemacht? Habt Ihr Tipps, wie man ihn zufriedener stimmen kann?

Danke und Grüße, miami

Beitrag von kathimarie 28.02.11 - 10:15 Uhr

Hallöchen,

mein Sohn (6 1/2 Monate) macht das auch - ganz normal! Ich fürchte, da wirst Du viel Geduld haben und ihn immer wieder umdrehen müssen, bis er's von selbst kann ;-). Ist bei uns genauso, irgendwann fängt das Gemecker an. Und bislang kann er sich nur vom Rücken auf den Bauch drehen. Geht alles vorbei!

LG
Steffi

Beitrag von lunait 28.02.11 - 10:26 Uhr

Hallo,

als unsere Kleine angefangen hat sich auf den Bauch zu drehen hat sie das selbe gemacht (Schwimmhaltung). Ich musste sie auch immer wieder zurück drehen, denn nach ca. 2 Min. ging das gemecker los. Bis sie sich selber auf den Rücken drehen konnte (nach ca. 5 Wochen). Jetzt dreht sie sich hin und her spielt auf dem Bauch und meckert nicht mehr.

Ich denke das das normal ist und er zu meckern aufhört, wenn er sich selbstständig hin und her drehen kann.

lunait

Beitrag von pregnafix 28.02.11 - 11:05 Uhr

Miriam hat das früher auch gemacht (fing dann allerdings mit 7 Monaten an zu krabbeln.
Sie hat diese "Schwimmbewegungen" immer gemacht, wenn sie auf den Arm wollte ;-)

Beitrag von pat.68 28.02.11 - 12:37 Uhr

mein süßer macht das auch schon bestimmt einen monat lang (jetzt ist er 6,5 monate).aber er liegt so gern auf dem bauch,so daß es ihm viel spaß macht in dieser stellung-er liegt ungern auf dem rücken.
seit zwei tagen geht er jetzt auch in den vierfüßlerstand,vielleicht kommt das ja nach dieser lustigen stellung.

lg pat