7 Monaten, was zum Frühstück?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von liebbin 28.02.11 - 10:10 Uhr

Hallo,

meine frage steht ja schon oben, was kann ich mit 7 Monaten zum Frühstück anbieten? Sie ist allgemeint vom Familientisch mit aber auch gläschen.

Oder soll sie da lieber noch Milch bekommen? Ich stille sie aber da ich gerade langsam am ab stillen bin, habe ich zum Frühstück (ca. 10 Uhr) garnicht mehr so viel Milch, dann müsste ich fläschen machen. Sonst wird sie Nachts 2-3 mal gestillt und morgens 2 mal,(5und 8 Uhr) um 16-17 Uhr gibt´s Milchbrei und abends vor schlafen gehen wird gestillt.

LG liebbin

Beitrag von daisy90 28.02.11 - 11:45 Uhr

Hallo,

kommt darauf an hat deine kleine schon zähnchen ???

also mein kleiner (7mon) trinkt morgens so zwischen 7/7.30uhr seine milch 230 ml

wenn wir dann den großen zum Kiga gebracht haben und wieder da sind meist so zwischen 9/9.30uhr dann isst er sein Milchbrötchen oder er isst eine halbe scheibe Toast mit Frischkäse, Marmelade usw.

Er hat aber auch 4 Zähne

Ansonsten wie wäre es mit einem Milchbrei?
Meiner ist auch gerne morgens mal Grießbrei mit Obst
(ansonsten ist meiner eigentlich nur vom tisch mit)

Lg

Beitrag von liebbin 28.02.11 - 11:52 Uhr

Hallo,

danke dir.

Nein sie hat noch kein einziges Zahn. Ich habe ihr heute auch nach dem wir große in Kindergarten gebracht haben :-) mit Grießbrei probiert. Aber eigentlich isst sie bei mir alles außer Obst. Ich wusste halt nicht ob Grieß oder Reisbrei morgen ok ist :-)

LG liebbin