windeln, sauber werden ..ich nun auch

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von mimi1410 28.02.11 - 10:19 Uhr

Hi,

ich dachte ja nicht, dass ich hier auch mal posten muss, nachdem hier schon zwei große, "saubere" Kinder rumlaufen.
Unser jüngster Sohn (wird 3 im Juni) will keine Windeln mehr anziehen - ist doch toll, werdet ihr sagen. Hmmm, eigentlich ja schon - ABER er mag auch keine Toilette benutzen :-( - weder Töpfchen, Toilettensitz etcpp er mag nicht, weigert sich ...Und nun? Ihn ein paar Tage mit nasser Wäsche (genau, geht was in die Hose, stört es ihn nicht) rumlaufen lassen? Freu mich über eure Tipps!

LG Mimi mit dem vier Räubern (8, 5, 2 und 1)

Ach ja, er kann Urin / Stuhl in die Toilette machen (mag aber meist nicht)

Beitrag von simplejenny 28.02.11 - 10:45 Uhr

Guten Morgen!

Das ist ne gute Frage. Klingt irgendwie als müsse man es mit einer List versuchen. Schon mal mit einem Buch probiert, wie z.B.

http://www.amazon.de/kleine-Klo-K%C3%B6nig-Sandra-Grimm/dp/3473312975/ref=pd_bxgy_b_img_b

Wahlweise könnte ich noch so ein Trainerhöschen vorschlagen, damit man das gröbste aufhalten kann.

http://www.babys-heile-welt.de/store/trainerhoeschen-biobaumwolle-p-707.html?osCsid=t6s0bukc65mku9v7uq499vuid3

Viel Glück
Jenny

Beitrag von nana13 28.02.11 - 12:34 Uhr

Hallo,

Das kenne ich von meinem sohn, er wollte auch keine windeln mehr aber aufs wc/topf wollte er auch nicht.

er lief regelmässig 2 wochen mit nassen kleider rum, dachte das es ihn stören würde, ne hat es nicht,aber mich.
den er sass auf sein bett oder sofa, noch besser mit den nassen sachen wollte er am liebsten auf meinen schoss!!!

oder er sog einfach alles aus und lief unten nackig rum, dafür hatte ich dan überall mal pfützen, aber er pinkelte auch aufs sofa, bett und in einem zimmer haben wir tepich auch auf den!

dan habe ich ihn mit einem schogobons bestochen, und er ging aufs wc.
danach habe ich ihn mit etwas kleinem süssem belohnt wen er aufs wc ging.
das etwa 2 wochen lang, nun geht er auch ohne was , ich muss ihn einfach regelmässig alle 20-30 min. erinnern und seit dem ist er zuhause ohne windeln.
wen wir fortgehen klappt es noch nicht, aber der sommer kommt und dan wird lukas sicher ganz trocken werden.

lg nana

Beitrag von kleindiva 28.02.11 - 15:52 Uhr

probier mal ein töpfchen mit musik...das kann wunder helfen...wenn sie rein pullern kommt musik...