Gibt es einen Trick, dass die Kuscheltiere nicht aus dem Bett fallen..

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von hopelove 28.02.11 - 10:31 Uhr

Hallo!

Mein Sohn (16 Monate) muss Nachts sein Schaaf und seinen Hund im Bett haben. Leider fallen oder er schmeißt sie irgendwann gegen morgen aus dem Gitterbett und er will dann nicht mehr schlafen. Eigentlich süß #verliebt
Aber vielleicht gibt es trotzdem einen Trick??

Lg hopelove

Beitrag von dentatus77 28.02.11 - 10:44 Uhr

Hallo!
Hm, schwierig!
Schläft dein Sohn denn noch im Gitterbett? Dann könntest du so etwas ums Bett spannen:
http://www.baby-walz.de/Sicherheit/noch-mehr-Sicherheit/group/297/product/2201334/L/0/Balkon-Schutznetz.a833.0.html
Für deinen Zweck täte es aber sicher auch ein Fliegengitter.
Und wenn der Kleine das Kuscheltier absichtlich rausschmeißt, musst du halt auch noch oben drüber ein Fliegengitter machen :-p.
http://www.baby-walz.de/Sicherheit/Insektenschutz/group/293/product/2201631/L/0/Mueckennetz.a833.0.html
Was besseres fällt mir leider nicht ein.
Liebe Grüße!

Beitrag von nebneru 28.02.11 - 11:51 Uhr

Hab da einen tollen Trick
Also wir haben das

http://www.ikea.com/at/de/catalog/products/90129904

Wenn sie nicht absichtlich was raus schmeißt funktioniert das super.
Bei uns sind immer die Nuckis aus dem Bett gefallen.
lg

Beitrag von nadoese 28.02.11 - 13:29 Uhr

Das haben wir auch #rofl
Sonst fliegt bei meinem kleinen auch alles raus...
Allerdings hatte er auch mal ne Phase wo er es absichtlich drüber geworfen hat...
Das waren das zwei harte Tage #schwitz bin immer wieder hin, habs ihm wiedergegeben, er hat es wieder rausgeschmissen.....und wieder und wieder...
Irgendwann wurds ihm dann langweilig....:-)

Beitrag von schnatte85 28.02.11 - 20:53 Uhr

meine maus hat auch immer ihren nuckel aus dem bett geschmissen bis ich auf der einen seite ein Bett-nestchen angebracht habe und auf der anderen seite ( weil ich kein zweites hatte) habe ich dann einen bettbezug durch die stäbe gefädelt. sitzt super fest und seid dem ist nix mehr aus dem bett gefallen.