So ich muss jetzt auch mal zum Trocken werden fragen! Sorry lang

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von krabbelinchen 28.02.11 - 11:21 Uhr

Hallo!

Ich weiss das die Fragerei anstrengend ist und Ferndiagnosen sind immer schwer zu machen ABER vllt hat ja jmd von euch ähnliches erlebt :-)

Meine Tochter (2,5 Jahre alt) kam vor 3 Wochen morgens ins Zimmer und meinte: sie will aufs Klo!#ole
Alles klar, wir sie draufgesetzt und auch den Topf hingestellt und so sass sie nun fast den ganzen Tag auf dem Topf #rofl Ist immer wieder aufgestanden und hat gespielt...und es ist alles daneben gegangen, aber das ist ja nicht schlimm...wir also immer wieder gefragt und dann hats auch mal auf dem Klo geklappt #ole#ole#ole

So nun geht sie in den KiGa und wir haben dort Bescheid gegeben und die Erzieherinnen haben toll mitgemacht, keine Windel und aufs Klo gehen waren kein Problem. Ich hab zwar meist einen Klamottensatz zum Waschen mitbekommen, aber sie ist auch 6 Stunden dort und das ist doch dann ein Klacks :-)

Naja das ging nun 3 Tage gut und dann hat sie nachmittags nen Stinker auf dem KiGaKlo gemacht (daheim ging das nur 1mal in den Topf) und seitdem geht nix mehr....vllt ist auch was dort passiert, lt Erzieher aber wohl nicht...

SIe will nimmer aufs Klo, sie weint und schreit, sie hebt das Pipi voll lang an und dann gehts doch in die HOse und dann weint sie, aufs Klo will sie aber auch nicht#kratz und ne Windel auch net....
Naja und den Stinker...das ist grad nen anderes Problem: seit Freitag hat sie nicht wirklich gekackert (nur 2mal und da nicht viel, sie hat es sich quasi "lose" gelaufen#hicks)...aber sie klagt über Bauchweh und das alles...waren beim Arzt, aber alles gut, Bauch weich, Darmgeräusche da...nur nen Saft bekommen (den will sie nicht)

Heut waren wir nochmal beim KIA, weil sie immernoch klagt: wieder alles gut, Bauch weich Darmgeräusche da...naja haben jetzt Zäpfchen verschrieben bekommen und den anderen Saft....

Mein Problem grad: sie läuft hier rum und sagt immer " der Popo tut weh" und dann hat sie Pipi gemacht (ewig angehalten) und nun gehts ihr wieder gut!!#kratz
Verwechselt sie grad Pipi und Stinker? Wie geht das? ODer ist alles das Gleiche bei ihr? Ich verstehs grad nicht....

Was sollen wir jetzt machen?
Klar jetzt muss erstmal der Darum komplett "leer" gemacht werden, aber danach?!?

Das ist total kompliziert, sie erklärt man ihr denn das der Stinker woanders rauskommt und das andere Pipi ist?
Wisst ihr was ich meine!
Ich hab echt keine Ahnung grad.......

Soyy ist ganz schön lang geworden, vllt kann mir ja jmd helfen!


Danke, eine verzweifelte Claudi

Beitrag von meandco 28.02.11 - 11:32 Uhr

zum allgemeinen ... kinder machen da mal rückschritte, aber die situation ist grade schwierig bei euch tipps hab ich so grad keine ...

nur eins, deine verwirrung zum thema popo tut weh und sie muss klein auf die toi ...
hat sie ein wort für ihren intimbereich? könnte daran liegen, dass sie nicht weiß wie sie das nennen soll und daher popo sagt, weil du dann zumindest weißt worum es geht ...

lg
me

Beitrag von christianeundhorst 28.02.11 - 12:54 Uhr

Hallo Claudi,
hmmmm, ich denke vielleicht erwartest Du zu viel von ihr und sie will das große Geschäft noch gar nicht ins Klo ( oder Töpfchen) machen. Das sie es mal wollte und es auch geklappt hat heißt ja nicht, daß es nun auch weiter so geht. Zieh ihr doch Höschenwindeln an und lass sie selbst sagen wann sie aufs Klo will und wann sie in die windel machen will. Dann muss sie nix zurückhalten, sondern kann das ganz entspannt testen wie ihr das gefällt.
Du fragst wie man ihr erklärt, daß der "Stinker" woanders rauskommt als das Pipi? Ja wie habt ihr denn bisher ihre Körperteile benannt? Wir haben ihr von Anfang an erklärt, daß ihr Pipi aus der Scheide kommt und das "AA" aus dem Popo. Frieda wäscht sich auch selbst ( mit Anleitung) und kennt daher ihre Scheide und ihren Popo gut. Finde ich wichtig. Ist ja schliesslich ihr Körper, den sollte sie gut kennen. Sie versteht das auch sehr gut.
Frieda geht gern aus Klo, aber ist auch noch nicht trocken. Finde ich aber nicht schlimm. Sie geht schon länger und es klappt immer besser. Sie hat Spass dran. Ohne Windel ist noch nix für sie. Sie geht am liebsten wenn sie eine Höschenwindel anhat. Ist sie windelfrei macht sie in die Hose......
Ich finde das völlig ok so und denke das kommt von selbst.

Liebe Grüße,
Chris mit Frieda Lina fast 32 Monate

Beitrag von krabbelinchen 28.02.11 - 13:25 Uhr

Hallo!

Ich glaube ich hab das Problem gefunden und könnte mich selbst dufür steinigen, das es mir nicht aufgefallen ist#klatsch#klatsch#klatsch

Ich denke, das Ganze hat nix mit dem Stuhlgang zu tun....sie hat wahrscheinlich ne Blasenentündung oder sowas in der Art#zitter

Deine Vorrednerin meinte, das die vllt nicht weiss was was ist und dann hab ich sie gefragt...naja wirklich richtig geantwortet hat sie nicht, ist ja auch nicht schlimm....aber sie hat mir dann gezeigt wo es weh tut: und es tut an der Scheide weh#schmoll

Und dann hat sie wieder rumgemacht und dann geweint...hab dann die Windel gewechselt: voll mit Pipi und meine Tochter wieder friedlich

Oh man warum ist mir das nicht aufgefallen?
Das hätte ich doch irgendwie merken müssen oder?

Ich werd dann später nochmal zum KiA und dann darauf testen lassen...die arme Maus, da lass ich sie einfach leiden #schmoll

Beitrag von meandco 28.02.11 - 15:42 Uhr

na ;-) dann ist ja schon mal eins geklärt #liebdrueck

sowas passiert, dass man was nicht merkt ... und da die kleine noch kein wort für hat ...

damit ist wahrscheinlich auch geklärt warum sie aktuell nicht auf die toi will. vielleicht gibt sich das ja wieder wenn die schmerzen weg sind #pro

auf jeden fall würd ich drauf achten, dass sie jetzt ein wort für den bereich hat mit dem sie dir genau sagen kann worum es geht.

lg
me