Italienerin während Schwangerschaft nochmal schwanger geworden

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von danilein5 28.02.11 - 11:33 Uhr

Eine 20 Jahre alte Italienerin ist drei Monate nach Beginn ihrer ersten Schwangerschaft nochmals schwanger geworden. Sie wird insgesamt vier Kinder bekommen, eins aus der ersten Schwangerschaft, Drillinge aus der zweiten.
Vermutet wird, dass diese doppelte Schwangerschaft aufgrund einer Hormonbehandlung zustande kam. Carlo Flamigni, italienischer Medizin-Professor, findet diese Doppel-Schwangerschaft sehr aussergewöhnlich.
Es ist der 22. Fall einer mehrfachen Befruchtung, der bekannt wurde. In den nächsten Tagen wird das erste Kind per Kaiserschnitt zur Welt kommen. Die Frau sagt, dass sie keine Hormonbehandlung hätte machen lassen, dies jedoch glauben die Ärzte ihr nicht.

Und wahrscheinlich war sie auch noch Jungfrau..... :-p



lg dani


interessant oder ??? ... was sagt ihr ?? glaubt ihr das ??? also kann mir ned vorstellen das es das gibt , habe es bei googel gefunden

Beitrag von zaubermaus211 28.02.11 - 11:35 Uhr

Wow, das ist in der Tat irgendwie unfassbar!
Aber Dinge gibts die gibts garnicht!!#schock

Beitrag von danilein5 28.02.11 - 11:42 Uhr

huhu
das dachte ich auch unglaublich .,...

Beitrag von aiko.baumi 28.02.11 - 11:37 Uhr

Also irgendwie is des schon echt krass..

Aber ohne Hormonbehandlung??? Das würd ich vielleicht noch für möglich halten, wenn das zweite auch ein Einzelkind würde.. aber bei Drillingen..

alles sehr sehr seltsam.. und ich dachte immer, ich müsste nun keine "Angst" haben, nochmal SS zu werden ;-)

Sehr sehr seltsam... #kratz

LG, Maria

Beitrag von danilein5 28.02.11 - 11:43 Uhr

huhu
hehe verdammt also muss mein mann auch wieder ein gummi benutzen wollte nur eins :-)))

Beitrag von heisuse 28.02.11 - 11:37 Uhr

Hallo dani,

die Cousine meiner Mutter war mit Zwillingen schwanger. Sie hat wohl aber eine Hormonbehandlung machen lassen. Bei der Geburt der Kinder wurde festgestellt, dass das zweite Kind eigentlich noch drei Monate gebraucht hätte. Es wurde zwar auf die Intensivstation gebracht und entsprechend versorgt, ist aber dann leider gestorben.

Das ist jetzt schon einige Jahre her, aber ich kann Dir aus unserem Verwandtenkreis bestätigen, dass es sowas tatsächlich gibt.

LG Heike

Beitrag von danilein5 28.02.11 - 11:41 Uhr

huhu heike

das ist echt wahnsinn oder , ich meine das muss man doch auch bei der untersuchung sehen ( ultraschall) meine da müssen ja 3 monate zwischen sein .... sowas kann man doch ned erst bei der entbindung merken ....


lg dani

Beitrag von heisuse 28.02.11 - 11:45 Uhr

Hallo Dani,

ich denke schon, dass man das inzwischen am Ultraschall sieht, aber wenn Dir Deine Mama erzählt, wie früher US gemacht wurde, dann kann das vielleicht schon sein. So genau habe ich da nicht nachgefragt, die Cousine meiner Mutter ist zwar 10 Jahre jünger als meine Mutter, aber ihr Sohn ist inzwischen auch fast volljährig und ich denke, inzwischen hat sich bei der Technik einiges getan.

Ich vermute schwer, dass sie es bei dem von mir geschilderten Fall tatsächlich erst bei der Entbindung gemerkt haben, weil alle, auch die Eltern total schockiert waren.

Da können wir schon froh sein, dass die Technik heute etwas ausgereifter ist.

LG Heike

Beitrag von janimausi 28.02.11 - 11:40 Uhr

Krass ist so was aber schon...

Aber ich kenn mir gut vorstellen, das es so was gibt.

Mit und ohne Hormonbehandlung.
Manchmal spinnt der Körper eben und kommt mit den Hormonen nicht klar.
Tja und wenn es dann doch noch einen Eisprung gibt, dann is halt ne doppelschwangerschaft nicht ausgeschlossen.

Beitrag von juice87 28.02.11 - 11:46 Uhr

ja das gibt es..eine bekannte die ich kenne hat mir erzählt sie hätte in ihrer praxis jemand gehabt,der ein ein frischgeborenes baby im kinderwagen hatte und noch schwanger war mit dem zweiten im 5ten monat.aber sie hatte keine hormonbehandlung oder so.dieses phänomen ist ganz selten..sprich sie hatte in der ss noch einen ES gehabt und ist erneut ss geworden,wahnsinn oder??lg franzi mit finja(fast3) und krümmel (17ssw)

Beitrag von silvia36 28.02.11 - 11:48 Uhr

oh gott oh gott
wäre ja schlimm, bin völlig fertig mit einer schwangerschaft
hoffentlich muss ich mir keine gedanken machen, bin zur zeit sexuell total unersättlich...:-p

Beitrag von danilein5 28.02.11 - 11:51 Uhr

huhu

nimm lieber ein gummi:-p

Beitrag von calliofee 28.02.11 - 11:59 Uhr

Das bedeutet dann ja, dass man theoretisch auch während der Schwangerschaft verhüten müsste, weil man könnte ja nochmal schwanger werden. #kratz
Ohauaha...mein Freund würde mir nen Vogel zeigen. Hmm...also könnte ich jetzt noch ein zweites Baby in mir haben? Das würde einiges erklären... :-p

Beitrag von tani-89 28.02.11 - 12:12 Uhr

Eine bekannte meiner Eltern ist das auch passiert sie wurde 2 Monate später nochmal Schwanger und hat dan 2 Kinder bekommen sie sind völlig unterschiedlich und die kleinere von den zweien war bei der geburt kleiner und leichter und war noch nicht fertig sie hatte anpassungsschwierigkeiten, die zwei sind so alt wie ich jetzt also fast 22