Hoffendlich letztes F.a

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schnuckelchen311282 28.02.11 - 11:51 Uhr

Hallo Ihr lieben,

war heute mal wieder beim F.a (morgen 40ssw)....er sagte es sei alles Geburtsreif der Mumu 2Fingerdurchlässig wir müssen nur noch auch Wehen warten....Ich musste auf den Stuhl und er sagte er mache eine Eiablösung das wäre dafür das Wehen angerfegt werden....ich habe davon noch nie was gehört.....kennt das jemand von euch???


lg

Beitrag von marewb 28.02.11 - 12:42 Uhr

Hallo,

bei mir wurde damals im KKH die Eipollösung gemacht. War 1 Tag vor ET im KKH mit wehen, die dann wieder weggingen. Hab nicht viel davon gehalten als es die Ärztin machen wollte.

Am nächsten morgen sind wir wieder ins KKH mit wehen und 4 Tage später mit Kind nachhause.

Also bei mir hats geklappt. Is nur unangenehm und hat danach noch ein bisschen geblutet.

Lg Maria

Beitrag von schnuckelchen311282 28.02.11 - 12:47 Uhr

hallo,
ne geblutet hat es nicht...nur wehgetan als wenn man seine regel bekommt auch jetzt noch 2 std später isses irgendwie komisch....



danke das du mir deine erfahrung mitgeteilt hast