Welcher Tee in Verbindung mit Utrogest?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von ela277 28.02.11 - 11:57 Uhr

Hallo Mädels #winke

Nachdem ich mich bei ES+12/13 irgendwie so gar nicht SS fühle, möchte ich mich schon einmal auf den nächsten ÜZ vorbereiten...

Habe keine Brustschmerzen, hin und wieder mal UL-Ziehen, keine Übelkeit und überhaupt keinerlei Anhaltspunkte die auf Kommen oder Ausbleiben der Mens hindeuten. Dabei war ich diesen ÜZ eigentlich so zuversichtlich #heul

Möchte im nächsten ÜZ jedenfalls mit Tees anfangen (immer wieder mal was Neues)...!
Könnt ihr mir da bestimmte Sorten besonders empfehlen und sind die dann auch mit Utrogest in der 2. ZH verträglich?

Vielen lieben Dank bereits jetzt für die Antworten!
Ela #blume

Beitrag von diedani1981 28.02.11 - 12:03 Uhr

Hallo
ich nehme im 1 zyklushälfte Himbeerblättertee mit ovaria comp
und in der 2 zyklushälfte Frauenmanteltee und bryophyllum.

Utrogest nehme ich nicht mehr war mir eine zu schmieriege angelegenheit ausserdem hat es die temp immer nach oben gehalten und dann war mein ganzer zyklus durcheinander.#winke