spascupreel zäpfchen - bitte, bitte eure hilfe!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von lemala 28.02.11 - 11:58 Uhr

Hallo,

war heut morgen wieder beim fa.

hab jetzt ja noch 10 tage bis zum et (wurde korrogiert).
jetzt hab ich seit tagen richtig heftige wehen, immer wieder aber nicht regelmäßig. auch auf m ctg waren wehen zu sehen, sogar recht ordentlich.

dann hat er untersucht, und festgestellt, dass kein druck auf m mumu ist, der kopf nicht im kleinen becken sitzt, obwohl der bauch gerutscht ist.

jetzt hab ich danach die hebamme angerufen und gefragt was ich machen kann, damit die wehen auch was bringen.
sie bringt mir jetzt gleich spascupreel zäpfchen vorbei, die soll ich dann alle 3 stunden rektal nehmen.
ist ja mein 2. kind, und sie meinte, da kann das kind auch erst unter der geburt ins becken rutschen.


hat da jemand erfahrung mit den zäpfchen. machen die wirklich den mumu schnell weich?
ists dann bei einer von euch auch losgegangen?

bitte, bitte, hoffe, dass ihr mir eure erfahrungen dazu mitteilen könnt.

lemala