Scheiß*****!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mausi-91 28.02.11 - 12:01 Uhr

Ich glaube das wars wohl.

Am Wochenende hatte ich dauernd ein Ziehen in der Leiste (rechts). Und heute UL-Schmerzen. Brüste tun immer noch weh ca. schon 1,5 Wochen.
Leider weis ich nicht, wann ich meine Periode bekommen soll. Wegen meiner AS.

Habe das Gefühl das aber bald meine Periode einsetzt:-[. Obwohl ich in meiner letzten SS auch dauernd UL-Schmerzen hatte.

SS Anzeichen hatte ich diesen Monat schon. Wie bei meiner letzten SS.

- Durchfall
- Übelkeit
- Erbrechen
- Schmerzende Brüste
- UL-Schmerzen
- Ständiges Hungergefühl
- Muss dauernd Pipi

Aber das kann ja auch leider alles PMS sein.#aerger

glg

Beitrag von darkshine72 28.02.11 - 12:03 Uhr

hatte diesen anzeichen auch aber leider war es die pest die kam. drücke dir trotzdem die daumen.

lg

Beitrag von schne82 28.02.11 - 12:03 Uhr

ich denke du bist lt. ZB auch etwas zu früh dran für SS-Anzeichen, oder?!

Ich drücke dir aber gaaaanz fest die Daumen, Tempi ist ja noch schön oben - Ich habe gesehen, dass du im Dez eine FG hattest?! Ich hatte vor 3 Wochen eine und fühle mit dir. Ich hoffe auch so sehr, bald wieder #schwanger zu sein!

Alles Gute !!!!!! #klee#klee#klee#klee#klee

Beitrag von shiningstar 28.02.11 - 12:06 Uhr

Das denke ich auch -an ES+7 kann man keine SS-Anzeichen haben.
Wenn die Tempi denn so stimmt, da Du ja doch sehr unregelmäßig misst (Uhrzeiten)

Beitrag von mausi-91 28.02.11 - 12:06 Uhr

Dankeschön! Drücke dir auch die Daumen.#klee

Naja das ZB stimmt nicht überein. Hab das auch meinen FA gezeigt aber ich hatte auch Fieber und nach der AS war mein Zyklus eh total verwirrt. Nehme also dieses ZB nicht ernst. Möchte nur weitermessen damit ich weis wann mein Zyklus wieder einigermaßen i.O. ist.

Meinen ES hatte ich lt. FA zwischen den 09.02 - 11.02!

LG

Beitrag von chriss0703 28.02.11 - 12:09 Uhr

Denke auch zu früh für ss-anzeichen...nicht mal ne einnistung hätte statt gefunden und erst der Embryo löst das Hormon aus...
Abwarten.....aber Bienchen sitzen ja auch gut!!
Daumen sind gedrückt!!#klee#klee

Beitrag von mausi-91 28.02.11 - 12:15 Uhr

Mein ES hatte ich zwischen den 09.02 - 11.02. Das ZB stimmt nicht überein!

Könnte ich dann jetzt schon Anzeichen haben?

glg#winke

Beitrag von schne82 28.02.11 - 12:20 Uhr

ja eigentlich schon, du wärst dann ja schon weit über ES+14 oder so hinaus... hast du denn schon getestet?

Beitrag von mausi-91 28.02.11 - 12:23 Uhr

nein, ich wollte erstmal abwarten ob ich meine Pest bekomme. Aber ich weis ja leider nicht wann meine nächste Periode kommen soll.

Und ist ES+14 nicht zu früh?

Beitrag von schne82 28.02.11 - 12:26 Uhr

also manche testen bei Es+11 schon positiv. Ich habe damals ES+12 positiv getestet. Ist natürlich immer unterschiedlich. Aber selbst wenn du erst am 11.02. den ES hattest, wärst du ja jetzt ES +17 oder so. Da müsste man definitiv was sehen - wie kannst du so ruhig bleiben?! :-D

LIVETEST !!!

Beitrag von mausi-91 28.02.11 - 13:07 Uhr

Ich weis es auch nicht. Aber so langsam werde ich auch ungeduldig!

Habe halt Angst das negativ rauskommt! Würde es mir so sehr wünschen.

Vorallem soll man ja nicht vor NMT testen.
Gut dann werde ich mir mal einen besorgen gehen =)

Beitrag von mausi-91 28.02.11 - 13:12 Uhr

Aber wenn ich meinen ES wirklich erst am 11.02 habe dann hätte ich ja schon längst meine Tage bekommen müssen oder?

14 Tage nach dem ES sollte die Peri kommen?

Beitrag von schne82 28.02.11 - 13:26 Uhr

ja eben, das meine ich ja. Und wenn dein FA das richtig gesehen hat, dann bist du relativ weit drüber und müsstest mit einem 10er SST auch jetzt mit Nachmittagsurin testen können. Meld dich nachhermal!!! Drück dir die Daumen!

Beitrag von mausi-91 28.02.11 - 13:29 Uhr

Gut dann werde ich mal schauen was dabei raus kommt.
Oh man jetzt bin ich richtig nervös.

Hoffe auch, dass mein FA das richtig gesehen hat. Er kam halt drauf, das ich Flüssigkeit hinter meiner Gebärmutter hatte. Glaubst du so was kann auf einen ES deuten?

Ohhh jetzt bin ich ja wirklich gespannt^^

Hab halt auch einfach Angst das sich meine Periode evtl. verschiebt...

Beitrag von schne82 28.02.11 - 13:40 Uhr

hast du jetzt schon einen Test oder wann machst du den? schreib mir doch sonst nachher bitte eine PN, falls ich vergesse hier noch mal nachzusehen, weil der Thead ja immer mehr nach unten verrutscht!

#klee#klee#klee

Beitrag von mausi-91 28.02.11 - 13:47 Uhr

Nein ich bin noch in der Arbeit.
Und eigentlich wollte ich bis zum 3 März warten mit testen.

Muss mir erst noch einen besorgen. Wenn ich es heute noch schaffe dann werde ich ihn erst morgen früh machen! Ist sicherer...denk ich.

Weis ja nicht wie es bei ES+17 oder drüber aussieht.

#winke

Beitrag von schne82 28.02.11 - 13:49 Uhr

????
hm versteh nix mehr :-) sorry... bei ES+17 müsste defintiv ein 10er - eigentl. auch ein 25er anschlagen, meine ich - Kann mich mal jemand hier unterstützen ?!?! :-D

wow, du bist echt geduldig. Ich hab es damals nicht mal über ES+12 ausgehalten... bzw. eigentlich ES+10... da war es aber negativ und ES+12 dann eben positiv (ist leider nur nicht bei uns geblieben)

Meldest du dich dann morgen?

Beitrag von mausi-91 28.02.11 - 13:53 Uhr

Ich werde mich dann bei dir melden soweit ich weis was los ist!
Also wenn du meinst der müsste auf jeden fall schon anschlagen dann mache ich ihn vllt auch schon heute Abend.

LG

Beitrag von schne82 28.02.11 - 15:32 Uhr

100 %ig - ein 10er schlägt schon vor NMT an und bei dir ist es ja anscheinend schon mind. 3 Tage nach NMT

viel Glück - man, ich bin fast ungeduldiger als du :-)

ich wäre auch schon so gerne soweit, wieder zu testen :-(