Dieses "Leeregefühl" und auf nichts mehr Hunger.....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von waiting.for.an.angel 28.02.11 - 12:10 Uhr

Hallo ihr Lieben..

ich wollte mal hören ob ihr auch dieses Gefühl kennt...weiss gar nicht wie ich es beschreiben soll.das euch der magen furchtbar weh tut,und teilweise auch knurrt obwohl er randvoll ist,und ihr satt seid??? Das macht mich fertig,habe das dauernd...:-[

Noch dazu ist mir nur noch übel von morgens bis abends...Hab am WE eine Freundin besucht und kam kaum vom Klo runter,toll.:-(
Weder frische Luft hilft,noch Nausema...und liegen schonmal gar nicht,da wirds höchstens noch schlimmer...#schock
Ich hoffe echt das hört mit der 12.woche auf,sonst raste ich glaube ich echt aus.#nanana#schwitz

Und Hunger habe ich auf nix....wenn ich an reis denk-bäh,ebenso die pizza die noch in meinem kühlfach ist. nichtmal lecker pizzeria essen geht mehr ! das einzige was ich zur zeit will sind kleine cocktailtomaten!!!! aber ohne pause !!! :( weiss nicht was ich machen soll....muss ja essen,aber ich ekel mich vor so ziemlich allem :/

Lg#winke

Beitrag von sunflower79 28.02.11 - 12:22 Uhr

Hallo,
das kenn ich zu gut.
Ich konnte 4 wochen kaum was essen und musste immer hoffen, dass es drin bleibt.
Das beste was ging war leitungswasser trinken.
Trinken ist wichtiger als essen. Mein FA hat immer gesagt, wenns essen nicht geht lassen,aber trinken muss sein.
Bei mir hat wirklich garnichts geholfen. Auch keine Vomex, davon wurde ich nur müde.
bei mir ist es mit der 14.Woche besser geworden aber nicht weggegangen.
Bin jetzt 19. SSW und mir ist immer noch schlecht,mal sehen wann es aufhört.

wünsche dir alles gute

lg sun

Beitrag von donalinchen 28.02.11 - 12:23 Uhr

hey du

erst mal kopf hoch :-D

bei mir war es genauso....ich konnte nichts essen nichts kochen gar nichts weil es mir gleich schlecht wurde.das einzige was ich essen konnte waren auch cocktail-tomaten und ich wollte auch nix anderes essen :-)und konnte auch nicht...
bei mir war es echt so das es ab der 12ssw woche wieder aufgehört hat.
das einzige was ich jetzt habe ist sodbrennen :-(

liebe grüße und #winke

Beitrag von waiting.for.an.angel 28.02.11 - 12:25 Uhr

Danke ihr Lieben!!

Du wolltest auch cocktailtomaten?:D ist ja lustig!
ich habe gestern keine mehr gehabt,und es war ja Sonntag,da hab ich mir ernsthaft einen gartensalat bei mc donalds geholt,einfach weil da zwei cocktailtomaten drin sind :D krank oder?

Beitrag von donalinchen 28.02.11 - 12:28 Uhr

ich kenne es zu gut :-) ich war genauso und bis heute is es noch so das ich total auf tomaten abfahre und das beste is das mein freund keine mag und er sie mir nicht weg essen kann :-)
schon lustig wie man doch immer wieder merkt das man mit seinen gelüsten nie alleine ist find ich echt toll hihi

Beitrag von lahme-ente 28.02.11 - 12:28 Uhr

Hallo,

genau so geht es mir auch. Ich habe irgendwie so ein Leeregefühl in mir obwohl ich vorher gegessen habe. Ganz komisch ist es. Dann ist mir parallel dazu schlecht aber ich muss auch nicht unbedingt kot...en.

Nur habe ich mein Essen noch nicht gefunden. In meiner ersten SS waren es auch Tomaten. Die habe ich tütenweise gekauft :-)

Ich habe lecker Klöße von Schwiegereltern bekommen, mein absolutes Lieblingsessen, den Rest hat mein Hund bekommen, da ich wahrscheinlich sonst doch noch drauf gekot... hätte.

Ich bin auch total k.o.
Mein Bauch spannt ganz irgendwie, obwohl der ja logischerweise noch nicht gewachsen ist.

Morgen habe ich meinen FA Termin. Bekomme dann den Mutterpass.

LG

Beitrag von waiting.for.an.angel 28.02.11 - 12:33 Uhr

klöße liebe ich auch !!! aber kann sie nicht mehr sehen!!
als ich mein patenkind letzte woche vom KiGa geholt hab hat meine beste Freundin danach Schnitzel mit Buttergemüse und so lachenden Pommes und sauce gekocht :) Ich hätte mich REINLEGEN können!
Aber wenn ich JETZT daran denk....#wolke geht gar nicht!
Schon krass mit dem essen!!!

Herzlichen Glückwunsch,den MuPa in den Händen zu halten ist so ein überwältigendes Gefühl habe meinen letzte Woche bekommen,und bin verliebt in das 1. US Bild von meinem Pünktchen <3
Ich muss leider erst wieder am 21. hin nun #schmoll

Beitrag von lahme-ente 28.02.11 - 12:38 Uhr

Ich habe mein erstes Bild in der 5.ssw bekommen. Da sah der Arzt aber nur die Fruchthöhle und den Dottersack. Ich hoffe ja schwer darauf morgen ein kräftiges Herz schlagen zu sehen.

Vielleicht versuche ich es auch wieder mit Tomaten ;-) Haben mir ja auch ganz gut geschmeckt in der ersten SS.

Hast Du sonst noch irgendwelche Problemchen? ;-)

Beitrag von waiting.for.an.angel 28.02.11 - 13:00 Uhr

Bestimmt,bei mir hat man das blinkende Herzchen bei 6+2 gesehen!!! :) <3
Ohjaaaa ich hole mir auch gleich welche :D:D

Nein,aber ich finde das sind Problemchen genug :D
2 mal Blutungen hatte ich....das 1.mal hat die FÄ mich verletzt mit dem Ultraschallgerät,hellrotes blut-und ich wäre fast umgekommen vor sorge :-[

das 2.mal war dann das übrig gebliebene "alte" blut von der verletzung ;)
hoffe jetzt ist ruhe!!!