Mit (zahnungs)schnupfen MMR impfen?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von crystall 28.02.11 - 12:37 Uhr

Hey

Alex sollte heute die erste mmr impfung bekommen.
Eigentlich gehts ihm gut.Kein Husten, kein Fieber, gute Laune

Nur hat er eine leichte Schnupfennase- nicht tragisch-aber es läuft...

Ich vermute weil seine erste Backenzähne bald kommen.

Sollen wir das Impfen verschieben?

Meine Sorge ist nur dass wir dann nie gehen können weil er nur selten komplett Erkältungsfrei ist

Lg

Beitrag von scura 28.02.11 - 12:43 Uhr

Ich würde es nicht machen. Bei Zähnen ist die Immunabwehr eh schon geschwächt und die erste MMR Impfung war bei uns schon heftig. Wir haben in einen Infekt hineingeimpft und meiner Tochter gings dann richtig dreckig.
Ich würde den Frühling abwarten. Dann ist die Infektzeit vorbei.

Beitrag von nane29 28.02.11 - 12:45 Uhr

Hi,

ich würde hingehen und den Arzt entscheiden lassen.

Mein Sohn hat bei den MMR-Impfungen immer hinterher einen Infekt bekommen. Beim ersten Mal glaube ich 1 Woche später. Das ist wohl ganz typisch. Beim zweiten Mal war er vorher komplett gesund. Am Tag nach der Impfung plötzlich fiesen Krupp-Husten, Abends Pseudokrupp-Anfall wie erwartet, danach ein Infekt#schwitz

Ich weiß nicht, ob es von der Impfung kam, oder ob er das sowieso ausgebrütet hat und die Impfung ihm nur den "Rest" gegeben hat.

Also wie gesagt, ich würde den Arzt entscheiden lassen und mich so oder so nach dieser Impfung auf eine Reaktion einstellen. #aerger

LG Jana mit Lena + Karl

Beitrag von twins 28.02.11 - 13:03 Uhr

Hi,
der Doc wird Deinen Sohn komplett vor der Impfung untersuchen. Und wenn er nie ohne Erkältung ist, ist das ja auch nicht normal. VIelleicht solltest Du ihn auch da noch drauf ansprechen.

Grüße
Lisa