Schmerzen nach dem Essen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ankaranka 28.02.11 - 12:53 Uhr

Hallo ihr Lieben,

vielleicht kennt das ja jemand? In letzter Zeit habe ich nach fast jedem Essen Schmerzen im oberen Bauch, also genau auf der Linie zwischen Brust und Bauch. Es fühlt sich so an, als würde ich vom BH eingedrückt werden (was aber nicht der Fall ist). Ich finde dann über Stunden keine Sitz-/Geh-/Stehposition, in der ich mich einigermaßen wohl fühle weil ich mich so erdrückt fühle.

Kommt das jemandem bekannt vor, hat jemand Tipps? Oder gehört das zu den normalen SS-Wehwehchen dazu?

Vielen Dank schonmal,
Anke (26. SSW)

Beitrag von bina-1983 28.02.11 - 12:57 Uhr

Hallo Anke,

ich denke, es liegt daran, dass die Organe ja "ein bisschen" verschoben werden und dass in deinem Magen nicht mehr so viel Platz ist. Der Druck bzw. Schmerz ist warscheinlich der Magen, der nun schneller voll ist.

Genau weiss ich es nicht bei dir, aber ich hatte das schon ab der 8. SSW!

Am besten mehrere kleine Portionen zu dir nehmen, das sollte helfen, ein Tip meiner FÄ.

LG Bina

Beitrag von ludmilla.duesentrieb 28.02.11 - 12:57 Uhr

Das bekomme ich auch, wenn ich zu viel esse. Ich schätze, das liegt am Platz. Stell dir vor, du hast jetzt nicht mehr einen Apfel als Gebährmutter, sondern eine riesige Melone. Alle Organe werden weggedrängt und der Magen ist davon auch betroffen (sowie Blase und irgendwie alles). Wenn man dann noch gut isst und der Magen auch noch voll ist... Tja, irgendwohin muss ja der Rest gequetscht werden. Vermutlich nach oben. Unten ist ja nicht wirklich noch platz für mehr.

Beitrag von elame 28.02.11 - 12:58 Uhr

Hallo Anke,

dein Problem kommt mir nur zu bekannt vor. Mir gehts genauso. Ich hab auch manchmal das Gefühl ich kann nur flach atmen. Ich hab bei meiner Hebi dann nachgefragt und sie hat gemneint, das kann vom Wachstum des Babys und dem wenigen Platz kommen...bin mal gespannt, was noch für Antworten kommen. Ach so, bin momentan in der 25. SSW.

Dir alles Liebe

Ela

Beitrag von anjamama2 28.02.11 - 13:08 Uhr

Liebe Anke ich habe das Problem auch. Habe bis jetzt auch auf Verschiebung der organe getippt, will aber Mittwoch den FA mal drauf ansprechen, da tut nämlich wirklich sehr weh und ist sehr unangenehm und nicht zu ignorieren....

Lieben Gruss, alles Gute anja

Beitrag von littlehands 28.02.11 - 13:13 Uhr

Das ist wohl normal.Ich hatte in der 1.SS links und in der 2.SS rechts auch da,wo der BH draufsitzt immer ein unangenehmes Ziehen/Stechen (total schwer zu beschreiben).Es war einfach furchtbar unangenehm.Mein Fa.meinte (beim 1.):"Für Nerven sind wir nicht zuständig."
Also hab ich beim 2.meinen Hausarzt gefragt.Der hat mir dann Tropfen gegeben,die nach dem Essen helfen sollen,daß der Magen schneller arbeitet und schneller wieder leer wird.Aber außer ab und zu BH oder Top hochschieben (was in der Arbeit schlecht ging.),hat nichts wirklich geholfen.
Bin ja gespannt,ob ich mein "Leiden",wie ich es immer nannte,diesmal auch wieder kriege.
LG littlehands