Ethische Kommission

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von lila301 28.02.11 - 13:11 Uhr

Hallo Mädels,

mein Partner und ich sind nicht verheiratet. Muss man vor der ICSI noch einen Antrag bei der Ethischen Kommision stellen? Ich war beim Aufklärungsgespräch und mein Arzt hat nichts darüber gesagt.

LG Lila

Beitrag von tritratrullalala 28.02.11 - 13:23 Uhr

Hallo,
ich hatte davon auch im Internet gelesen, aber bei uns (auch unverheiratet) hat danach niemand gefragt und wir mussten da auch nichts ausfüllen oder beantragen (und wir haben allerhand ausgefüllt ;-)). Keine Ahnung, ob das inzwischen veraltet ist.

Lg,
Trulli

Beitrag von peo 28.02.11 - 13:38 Uhr

hallo allso in 11tagen startet unsre erste icsi wir sind auch unverheiratet und brauchen das nicht haben das auch vom fa in kwk nicht gesagt bekommen.drueck euch die daumen das unsre erste icsi positiv ausfaellt.alles liebe tanja:-)):-))

Beitrag von lumi71 28.02.11 - 13:39 Uhr

Hallo,

wir sind auch unverheiratet und mußten vor ICSI-Start zum Notar wg. Vaterschaftsanerkennung.

LG Lumi

Beitrag von deenchen 28.02.11 - 15:04 Uhr

Das ist in jeden Bundesland anders.
In Berlin braucht man jedenfalls keine Genehmigung.