Saarland: Wann Familienpflegerin bei Problemschwangerschaft ???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von marie78 28.02.11 - 13:22 Uhr

Hallo Mamis und werdende im Saarland !

Meine Schwägerin (20. SSW) hat seit 2 Monaten Probleme mit Blutungen/vorz. Wehen usw. und ist deshalb krank geschrieben.
Sie ist zuhause und soll sich "schonen".
Sie hat jedoch einen Hund #hund und eine 3 jährige Tochter.
Da fallen natürlich massenhaft Arbeiten an, die sie eigentlich nicht machen dürfte. 3 mal tgl. Gassi gehen, 2 mal tgl Kindi bringen/abholen, einkaufen, Haushalt,.... usw.
Ihr Mann arbeitet von 7-18 Uhr und die gesamte Verwandtschaft wohnt 400 km entfernt.
Jetzt kenne ich das aus Baden-Württemberg, daß man in dem Fall eben eine Familienpflegerin bekommt, die dann alles organisiert und erledigt.
Aber sie hat wohl schon mit allen Stellen telefoniert, das Wort Familienpflegerin kannte niemand. Sie solle sich selber jemanden suchen und bekommt tgl 50 Euro erstattet. Oder wenn sie das Kind nicht selber betreuen könnte, würde das dann so lange in eine Pflegefamilie kommen !!! #augen
(Das Problem an der Sache ist wohl auch, daß sie 50 % Privat versichert ist und 50% Beihilfeberechtigt - weil Beamtin)

Kennt sich von euch irgendjemand da aus?
Welche Ansprüche hat sie denn da im Saarland?

LG,
marie

Beitrag von madonna04050 28.02.11 - 18:22 Uhr

Hi,
Familienpflegerin#kratz-hab so was noch nicht mal gehört..
Weiss aber 100% das KK bezahl in solchen Fällen eine Haushalthilfe.Die wird dann so oft kommen wie es nötig ist und ganze (fast) haushaltarbeit erlediegen.Meine Nachbarin hatte eine von KK bekommen,aber weil ihre mann besucht jetzt VH-schule von 8 bis 12.30-die Haushalthelferin kamm nur 3 mal in der Woche für 4 St (hat geputzt,gebügelt,gekocht abundzu).Einkaufen hat ihre mann selber gemacht und auch oft auch selber was gekocht.Musst ihr bei KK anrufen und da fragen.
LG#winke