leere Fruchthöhle

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von resal1 28.02.11 - 13:46 Uhr

Hallo, wie ist den das mit "leerer Fruchthöhle" hab schon 2 Kinder leider eines im Frühjahr in der 12 Woche verlorgen.
Was heisst leere Fruchthöhle den genau, das sich zwar ein Ei eingenistet hat aber nicht entwickelt oder wie? Sind da trotzdem alle Sympthome auf Schwangerschaft, HCL Werte usw? und wie hoch ist die Chance das das Passsiert und bis zur wievielten Woche sieht merkt man das 100%ig?

Beitrag von bohne87 28.02.11 - 13:58 Uhr

hallo.

hatte auch in der 6. SSW ne leere Fruchthöhle im ultraschall. das heißt das sich ein Ei in die Gebährmutterschleimhaut eingenistet hat und die Fruchthöhle schon gewachsen ist. Es ist halt noch kein "baby" drinne gewachsen. meistens tut es das aber.
kopf hoch,

lg anni 19. SSW

Beitrag von muckel301184 28.02.11 - 13:59 Uhr

Huhu Resal,

ich hatte auch schon so eine Windeischwangerschaft. Das heißt es entwickelt sich alles wie bei einer normalen Schwangeschaft (Fruchthöhle, Plazenta, etc.), nur halt eben kein Dottersack und kein Baby. Die Fruchthöhle bleibt leer. Bei mir wurde es aufgrund einer sehr blöden Ärztin erst in der 12. SSW festgestellt. Meist ist es auch so, dass die Fruchthöhlen sich deformieren. Meine sah aus wie ein Sichelmond!
Habe, dass so allerdings nicht gemerkt. Man hat die ganz normalen Schwangerschaftsanzeichen (also ich zumindest). Musste dann zur Ausschabung und bin nun wieder schwanger (28+5)

Ich hoffe das hilft dir weiter.

LG,
muckel

Beitrag von victorias 28.02.11 - 14:09 Uhr

Hallo resal,

Bist du nun schwanger und in welcher Woche wärst du denn wenn ja?

Und ich kann mir schon vorstellen dass man auch da die üblichen SS-Symptome hat, bei einer ELSS oder so kann man das auch haben...
Aber das man am Anfang nur eine Fruchthöhle sieht ist auch klar (deswegen frag ich auch nach der Woche).

Habe nun noch etwas gefunden...man sagt dazu auch:
Windei und Blasenmole
Ein Windei (bzw. Windmole oder Abortivei) ist eine Fruchtanlage, die schon sehr früh in der Schwangerschaft zugrunde geht. Dabei wächst der Trophoblast (aus dem sich Plazenta und Eihäute bilden) noch kurze Zeit bestehen bleibt.
(Um deine Frage zu beantworten)

Wie hoch die Chancen sind...manche sagen Chance zu 2-4% - habe aber auch gerade gelesen bis zu 20% - Also auf diese Angaben würde ich mich nicht verlassen.....am besten Arzt fragen!

Liebe Grüße
Victoria

Beitrag von resal1 28.02.11 - 14:17 Uhr

weiss nicht ob ich schwanger bin, siehe mein Antwort oben.