War heute das erste mal beim Frauenarzt...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von floeckchen411 28.02.11 - 14:31 Uhr

Ich war heute beim Frauenarzt. Bin jetzt 5+0. Die Fruchthöhle war gut zu erkennen und ich habe mich schon riesig gefreut...und dann sagte sie: Das ist nicht so gut. Da hat sich ein Bluterguß oberhalb bis neben der Fruchthöhle gebildet.( so länglich) Nun soll ich mich schonen und sie meinte, dann wird das schon!!! leicht gesagt. Ich habe so Angst!!#zitter Hat jemand Erfahrungen??? Kann das gut gehen??

Beitrag von lucas2009 28.02.11 - 14:33 Uhr

Ich hatte in der 8.SSW Blutungen. Es war ein Hämatom was abgelutet ist.
Bei mir wars kein Problem, mein Sohn ist jetzt 25 Monate alt.

Viel Glück

Beitrag von grizabella32 28.02.11 - 14:58 Uhr

Es kann gut gehen.Ich hatte genau das Gleiche und meine Tochter ist jetzt 6 Jahre alt :-)

Aber es gibt halt keine Garantie. Liegen und abwarten ob das kleine Würmchen bleiben möchte. Ich kann Dir so nachfühlen, wie Du Dich fühlst. Bei mir hat es auch in der 5. SSW angefangen und ich habe bis in die 12. SSW rein geblutet. Immer nur so leichte Schmierblutungen und man konnte das Hämatom ganz genau sehen. Aber unsere Tochter hat sich fest gekrallt :-)

Ich drücke Dir ganz fest die Daumen.

Beitrag von thielesabrina 28.02.11 - 15:01 Uhr

ich hatte bei hanna's schwangerschaft immer blutungen und musste viel liegen.

ich war eute auch das erste mal da und bin bei 4+6.....ich hab eine eingeblutete zyste am eierstock und soll mic auch etwas schonen......


das wird schon gut gehen....drück die daumen

Beitrag von zimtkringel 28.02.11 - 16:52 Uhr

Klar kann das gut gehen!
Ich hatte das auch, das Hämatom war sogar zunächst größer als die Fruchthöhle und nach einigen Wochen ohne großartige Schonung (das war einfach nicht machbar) war es weg!!! Von ganz alleine und OHNE Blutungen!
Das wird schon gut werden!

LG, Lena

Beitrag von trulla7878 28.02.11 - 17:46 Uhr

Hallo , ich hatte eine Blutung in der 7.SSW, auch wegen einem Hämatom.
Es ist abgeblutet , das war es :)
Sollte mich schonen und habe Manesium bekommen.
Danach war alles in Ordnung !!
Das wird schon werden :)

LG
Nadine