Sohn 4 Mon. schläft extrem viel ?!

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von nalamaus 28.02.11 - 15:58 Uhr

Noah ist nun 17 Wochen alt und schläft nachts von 20 Uhr bis 4 Uhr und dann nochmal bis ca. 8 Uhr. Tagsüber stille ich ihn, dann ist er ca. 1 bis 1,5 (max. 2) Stunden munter, dann schläft er wieder 1-2 Stunden bis er wieder Hunger bekommt. Das ergibt insgesamt ca. 16 Stunden Schlaf. Versteht mich nicht falsch, ich will mich ganz sicher nicht beschweren, ich würde nur gerne wissen es jemandem von euch genauso geht? Hab mir schon Sorgen gemacht und den KiA gefragt, der meint das wäre wirklich viel, aber solange er sonst gesund und munter ist sei alles okay. Es ist schon fast schwierig es so zu deichseln, dass er zu Babymassage und ähnlichen Aktivitäten gerade mal wach ist!

Liebe Grüße an alle,
nalamaus

P.S.: Müde bin ich trotzdem ständig ... :o( Vielleicht macht das das Stillen? Oder die Frühjahrsmüdigkeit ist schuld ;o)

Beitrag von mariek. 28.02.11 - 16:49 Uhr

meiner ist 11 monate und schläft von 19:30 Uhr bis 9:00 Uhr und nochmal von 11:30 bis 15:00...

Manche brauchen halt mehr und manche weniger...
Ich muss ihn auch wecken wenn wir mal einen Termni haben...das kann ganz schön anstrengend sein...

Beitrag von stefannette 28.02.11 - 17:22 Uhr

Ich denke,dass das alles noch in der Norm ist. Meine 5 Kinder brauchen alle unterschiedlich viel Schlaf (schon von Anfang an).
LG Annette mit Kids (9,7,5,3J und 8 Mon)

Beitrag von bae 28.02.11 - 20:12 Uhr

mein sohn ist 1 jahr und längstens 3 stundne wach. in dem alter von deinem minimann warens auch nur 1,5stunden:-) alles gut!!!