Warum? Bitte um Antworten!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von pati30 28.02.11 - 16:20 Uhr

Hallo,

ich hoffe sehr, dass mir jemand hier hilfreiche Antworten geben kann.

Zu meinem Problem: Ich habe im Jänner die Pille abgesetzt und auch meine Abbruchblutung bekommen. Habe dann in der mitte des Zyklus auch eindeutig meinen Eisprung gespürt. Danach war gerade mal 2 Tage Ruhe.
Ich habe nun seit fast 2 Wochen UL Schmerzen und es zieht mir richtig feste ins Kreuz. Da ich meine Regel erst am Freitag bekommen soll und ich das vorher nie hatte, kommt es mir sehr unwahrscheinlich vor, dass es schon Anzeichen der Mens. sind....

Kennt das jemand?

Hoffe, dass mir jemand antwortet, dem es ähnlich ergangen ist.

lg pati

Beitrag von nycy27 28.02.11 - 16:30 Uhr

Hallo

Mir ging es genauso :-( Dachte zuerst das ich Schwanger bin aber das war leider nicht der Fall :-( Mein FA meinte dazu das es noch Nachwirkungen von der Pille sein können *was bei mir ja der Fall war *!!!! Aber vielleicht ist es bei dir ja auch anders :-)

Wünsche dir viel Glück !!!!!!!

Beitrag von pati30 28.02.11 - 16:33 Uhr

Danke für die schnelle Antwort....

Ja hab mir schon gedacht, dass es eine Nebenwirkung von absetzen der Pille ist....ich hoffe es pendelt sich bald richtig ein!!

Dir auch alles Gute und ganz ganz ganz viel Glück !!!!!

Beitrag von nycy27 28.02.11 - 16:36 Uhr

Danke !!!!!


Aber wie gesagt es KANN auch anders sein bei dir denn meine Freundin hat auch die Pille abgesetzt und schwups war sie Schwanger :-)

Beitrag von ...marita.andreas... 28.02.11 - 16:32 Uhr

Ich glaube es braucht erstmal etwas Zeit bis sich dein Körper dran gewöhnt hat. Meine ersten Monatsblutungen nach dem Absetzen waren auch ungewohnt heftig und gingen mit starken Schmerzen einher.
Mir hiflt dabei viel Ruhe und Wärme. Also mach Dir nen schönen Tee und dann ab mit der Wärmflasche aufs Sofa!!

MfG Marita

Beitrag von pati30 28.02.11 - 16:34 Uhr

Danke für den Tip!!

Werd ich auch ganz bestimmt machen.

Hoff nur dass es bald vorüber ist....

lg pati

Beitrag von anettri 28.02.11 - 20:23 Uhr

trink zum einpegeln doch babywunsch-tee. hat mir geholfen... nach 2monaten war ich tatsächlich schwanger. den hat mir antje aus dem forum empfohlen. www.babywunsch-tee.de
hatte mir 300g bestellt. hat 2monate gehalten. viel glück !!!!!!!!!!!!