Steißlagengeburt etc.

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von herzelchen 28.02.11 - 16:20 Uhr

Hallo

habe diese Seite heute auf Facebook gefunden von einer Hausgeburtshebamme.

Hab sie selber gerade erst kurz überblickt aber hab mir auf der Startseite die Steißlagengeburt angesehn und find das total super einmal zu sehn wie gut das klappen kann.

Wens interessiert hier mal der Link.

http://birthwithoutfearblog.com/2011/02/28/breech-does-not-equal-c-section/

Viele Grüße

Beitrag von nisivogel2604 28.02.11 - 18:53 Uhr

Wow, danke für die tolle Seite!

leider wird ein Großteil der Frauen das leider unheimlich finden und verantwprtungslos. Die schwangeren werden einfach zu sehr eingeschüchtert.

Das zweite Video kannte ich noch nicht. Das war für mich besonders interessant,auch mit der Stimualtion damit die Wehen wieder heftiger kommen.

LG Denise

Beitrag von uta27 28.02.11 - 19:10 Uhr

Hallo!
Vielen Dank für diese super Seite!
Schön, wenn das Frauen zu sehen bekommen, denen bei BEL gleich gesagt wird: Kaiserschnitt!
Meine Kinder lagen alle bis zum Schluss in BEL, meine jüngste hat sich in den Eröffnungswehen gedreht.
Hier in Berlin gibt es 2 Krankenhäuser, die das machen!
Falls Kind Nr 4 auch in BEL liegt und dies so bleibt, dann weiss ich, wo ich hingehe.
Aber hoffen wir mal, dass es eine HG wird!
Das mit der Brustwarzenstimulation ist wirklich klasse, hatte ich bei der Geburt meines Sohnes auch von meiner Hebi bekommen, damit die Presswehen stärker werden und in der Nachgeburtsphase!

LG und vielen Dank fürs einstellen!
UTA

Beitrag von uvd 01.03.11 - 09:46 Uhr

wow, tolle seite, vielen dank!

Beitrag von herzelchen 01.03.11 - 11:36 Uhr

Ja bin auch total begeistert denn ich hatte eine Freundin mit BEL und hier wurde überhaupt nicht drauf eingegegangen.
Und hier geht das so toll.

#verliebt
Ist wirklich ne schöne Seite mit ganz viel Mut-mach-Emotion :-D

LG an alle.
Und:
Nur Mut, man sieht es ist nicht notwendig deswegen ne Sectio zu haben.
Mit dem richtigen Geburtspartner klappts wohl bestens ;-)

Beitrag von minnie85 01.03.11 - 13:10 Uhr

Hi!
Ich finde das interessant. Unsere Uniklinik ist u.a. auf BEL-Geburten spezialisiert und beim Infoabend hat der Prof aucb gesagt, dass eine BEL spontan zu entbinden letztendlich genaus risikobehaftet ist wie ein KS, nur dass es eben andere Risiken sind.
Wenn mein Kind in BEL liegen würde, würde ich es in einer solchen erfahrenen Klinik bekommen.

Beitrag von siebi257 03.03.11 - 10:15 Uhr

Huhu #verliebt

vielen Dank, meine Kleine liegt auch in BEL und ich möchte nach wie vor spontan entbinden. Leider raten die meisten Ärzte und Kliniken viel zu schnell zu einem KS. Gut ist wenn man eine Klinik hat die in BEL Geburten spezialisiert sind und erstmal zur normalen Geburt raten. Ein KS kann es immer noch werden, aber man hat es zumindest versucht!

siebi mit Klein Pia Sophie 39.SSW