ET 24. Februar 2011 - noch jemand in der Warteschleife?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von phoenix1985 28.02.11 - 16:59 Uhr

Hallo ihr Lieben,
mein lieber Herr Sohn scheint die Ruhe selbst zu sein....keine Geburtsanzeichen!

Muttermund geschlossen, Gebärmutterhals wulstig, keine Wehen!
So langsam nervts und das Wort "Einleitung" wird immer lauter!

ET ist zu 100% gesichert, da ich begleitet durch Ultraschallkontrollen und Auslösen den ES hatte!

War heute mal wieder 2std spazieren...aber nichts....

Sorry fürs SiLoPo und Jammern
Daniela

PS: Und wenn der Nächste meiner Familie/Freunde sagt "Ach Du bist ja immernoch hier...mach doch mal XY!" raste ich aus #rofl

Beitrag von kaetzchen79 28.02.11 - 17:02 Uhr

kann dich gut verstehen!

hab in drei tagen ET und bin auch schon total ungeduldig.

was spricht denn gegen eine einleitung? wann wird sowas gemacht heutzutage?

lg und halt durch!
Kätzchen+mausi ET-3

Beitrag von phoenix1985 28.02.11 - 17:06 Uhr

Ich halte nicht viel davon in die Natur einzugreifen, nur weil es ein Leitfaden des KH sagt. Solange mein Kind wohlauf ist und es keine medizinische Indikation gibt, werde ich mich gegen eine Einleitung wehren!

Am Donnerstag wollen sie bei ET+7 schon einleiten, was ich für zu früh erachte! Macht aber jedes KH anders. Außerdem kann ich dann die ambulante Entbindung vergessen!

Ich hoffe inständig das er sich bald auf den Weg macht!

Beitrag von lucas2009 28.02.11 - 17:19 Uhr

HUhu,
ich hoffe dein kleiner macht sich bald von slebst auf den Weg. Ich hatte ne Einleitung, aus medizinischen Gründen. Nein danke, das braucht kein Mensch!

Viel Glück#klee

Beitrag von max200878 28.02.11 - 22:05 Uhr

hi phoenix,
ich kenn das bloß zu gut.war mit max 10 tag über termin und wollte mich zum schluß bloß noch einschließen.
jeder fragt,gibt tips aber nix passiert.
das einzige was ich vor 2.5 jahren echt nett fand und mir in lieber erinnerung geblieben ist war die hebi im kh bei einer der letzteren kontrollen:babys die auf sich warten lassen sind genießer.und was soll ich sagen.es stimmt.freu dich auf dein kind.lenk dich ab.geh schön essen oder ins kino.und irgendwann überlegt es sich jeder kleine schatz.solange es ohne einleitung geht würde ich s ohne probierten,wenn es dem baby gut geht.
lg fühl dich gedrückt#liebdrueck