Heute bei 11+3 beim FA und Depris sind wie weggeblasen!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von asti-82 28.02.11 - 16:59 Uhr

Huhu ihr Lieben,

hatte am WE mal gepostet, dass ich mir so Sorgen mache, weil ich im September bei 11+5 ne FG hatte und irgendwie machte mir dieses Datum riesige Angst und auch große Sorgen, dass auch diesmal die Schwangerschaft wieder nicht gut verläuft, und ich hatte auch wieder so komisches Bauchstechen :-(

Nun war ich heute nochmal bei der FA und was soll ich sagen, es ist alles gut. Mir is ein Riesen-Stein vom Herzen gefallen und ich musste fast heulen #heul

Mein Baby ist deutlich gewachsen, 4,5 cm groß, ich habe Beine und Arme, Ellenbogen und Knie und auch ein süßes Füßchen gesehen, das schon eine Länge von 0,8 cm hat #verliebt!
Sowas schönes hab ich noch nie gesehen!
Und die FA hat mir viel Mut gemacht, klar kann immer was passieren, aber wenn das Kind schon so groß ist wie meines jetzt, dann ist die Chance schon geringer! Und das macht mich sooooooo glücklich #huepf und ich habe das erste Mal in dieser Schwangerschaft wirklich Hoffnung, dass dieses Mal alles gut wird und wir bald unser Baby im Arm halten dürfen. :-)
Musste mir das alles mal von der Seele schreiben!

Euch anderen wünsche ich auch eine schöne Schwangerschaft und ebensolche Glücksgefühle, wie ich sie heute habe!! :-)

Alles LIebe, Eure Asti mit #stern im Herzen (11+5) Minibaby #ei (11+3) #winke

Beitrag von annyx2011 28.02.11 - 17:05 Uhr

hast du es gut, ichhab am mittwoche bei 11+6 meinen nächsten termin und seit ich jetzt eine woche krank war, hab ich wahnsinnige angst, dass man am mittwoch nichts mehr sieht oder keine herztöne, weil ich medikamente nehmen musste...panik, hysterisch, ich kenn mich so gar nicht, ganz schlimm. hoffe am mittwich, dass alles gut ist :( freu mich für dich, dass du jetzt so positiv denken kannst!!! ganz liebe grüße an dich und deinen krümel

Beitrag von asti-82 28.02.11 - 17:31 Uhr

Ich kann deine Ängste soo gut nachvollziehen, so ging es mir das ganze wochenende und ich habe schon meinen Mann mit meinen Gefühlen angesteckt, der Arme war dann auch ganz down und wenig optimistisch. Aber ich habe mir immer gesagt (seit Freitag), noch 3x, 2x, 1x schlafen und hab ganz arg gehofft und war dann heute so erleichtert.

Halte die 2 Tage noch durch und ich hoffe sehr, dass alles ok ist :-) Liebe Grüße, Asti!

Beitrag von annyx2011 28.02.11 - 17:34 Uhr

danke ganz lieb von dir!!! alles wird gut!!! liebe grüße anne +#ei+#ei

Beitrag von asti-82 28.02.11 - 18:01 Uhr

Ui, du hast sogar zwei Zwerge in dir - wie toll!!! Dann drück ich dir doppelt die Daumen!

Beitrag von sterretjie 28.02.11 - 17:14 Uhr

Oh, ich kann mir deine Erleichterung nur vorstellen. Hatte letztes Jahr auch ein FG und muß sagen das ich teilweise schwierigkeiten habe positiv zu denken.

Morgen, bei 11+2 habe ich NFM und werde dann auch sehen können ob mit meinem Peanut alles OK ist.

Ich wünsche dir noch eine schöne Kugelzeit

Beitrag von asti-82 28.02.11 - 17:58 Uhr

Ja, das ist schlimm, dass man nach so einer Erfahrung, die Anfänge der Schwangerschaft gar nicht mehr genießen kann und nur noch angst und bange ist... Aber ich glaube, spätestens wenn man das Kind spürt, wird es ein wenig besser. Aber da haben wir wohl noch ca. 9 Wochen vor uns, bis das soweit ist:-(

Drück dir die Daumen, dass du morgen genauso einen schönen Krümmel wie ich heute sehen kannst #klee!!

und versuch immer wieder, dich von deinen Ängsten zu befreien und abzulenken!

LG, Asti!

Beitrag von princesska 28.02.11 - 18:43 Uhr

eine frage

wurde es bei 11+5 vestgestellt oder hast du da blutungengehabt ??? und war der wurm auch bis11+5 entwickelt?

sorry für die frage

Beitrag von asti-82 01.03.11 - 11:16 Uhr

ja, es wurde da festgestellt, ich hatte keine Blutungen, der Wurm hatte sich nicht weiterentwickelt und das Herz hatte aufgehört zu schlagen. War viel kleiner als bei 11+5