ab wann wird es kritisch???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von charlise85 28.02.11 - 19:13 Uhr

Hi ihr Lieben, habe da mal eine bescheidene Frage...ich bin heute ES+8.
Also alles ist noch drin für diesen Zyklus.

Ich habe eine Mittelohrentzündung und muss AB nehmen. Es heißt ja, das im Falle einer ss, das Würmchen eh erst ab der 5. Woche am Blutkreislauf angeschlossen ist. Also kann es doch jetzt nicht schaden, oder?

Vielleicht kann mir noch einer erklären woran der Körper vorher merkt das eine ss besteht. Da ja nichts am Blutkreislauf angeschlossen ist#kratz...
Wieso produziert er dann hcg...ich verstehe das überhaupt nicht#schmoll

Oh Gott,hoffentlich kann mir einer folgen:-p...

Vielen Dank für eure Antworten#blume

Beitrag von dusty1 28.02.11 - 19:27 Uhr

hallo,
die ersten 12 wochen gilt das alles oder nichts prinzip.ich nahm auch noch asperin und trank sogar noch alkohol als ich schonn ss war und es nicht wusste.meine kleiner schläft jetzt oben.
lg anja

Beitrag von charlise85 28.02.11 - 19:33 Uhr

Danke dir für deine Antwort!Die baut mich jetzt echt auf...Eh,krass!man macht sich schon Sorgen um ungelegte Eier!Was soll das nur werden wenn ich wirklich ss bin?!

Wann wusstest du denn von deiner ss?

Beitrag von charlise85 28.02.11 - 19:28 Uhr

...ich meine nicht ABnehmen,sondern Antibiotika...
Hätte es besser schreiben sollen#hicks

Beitrag von ...marita.andreas... 28.02.11 - 19:33 Uhr

Also wenn ich das in Bio richtig verstanden habe, produziert nicht dein Körper das hcg, sondern die befruchtete Eizelle nach dem Einnisten in deiner Gebärmutter.
Das soll verhindern, das nicht wie sonst die aufgebaute Schleimhaut abgestoßen wird und du deine Mens. bekommst, sondern alles so bleibt und dein Ei dort wachsen kann!

Beitrag von charlise85 28.02.11 - 19:42 Uhr

Na fein das wenigstens einer aufgepasst hat:-p

Ich dachte echt das geht übers Blut#klatsch...na dann bin ich ja jetzt schlauer. Und meinst du es kann nichts passieren, wenn was wäre (ss)?!
Habe so ein gutes Gefühl in diesem Zyklus...genauso gut wie bei den letzten 9#aerger

Vielen Dank das du geantwortet hast#blume

Beitrag von ...marita.andreas... 28.02.11 - 20:12 Uhr

Naja man kann das dann im Blut feststellen das ist schon richtig (ß-HCG Test beim FA) , ist aber eben erst ab einer gewissen Konzentration auch im Urin nachweisbar. Vorher kannst du eigentl. nur durch Schmerzen/ deinem eigenem Befinden, evtl Schmierblutungen ahnen das SS vorliegt. (Bei Einnistung spricht man von "Implantationsblutung" hab ich noch mal gegooglet)

In der Anfangs- Phase heißt es so schön "alles oder nichts" d.h. entweder es überlebt und wächst oder es stirbt unbemerkt wieder ab und wird bei der nächsten Mens mit rausgespült.

Also mach dich nicht verrückt. Es reicht auch noch mit den Medis aufzuhören bzw den Lebensstil (Alkohol, Zigaretten) zu verändern so bald du ein positives Ergebnis hast. Dann hast du ihm noch nicht geschadet dem kleinen Wurm ;-)

Alles Gute #klee

Beitrag von charlise85 28.02.11 - 20:25 Uhr

Ach Mensch, du bist echt goldwert! Ich brauchte jetzt echt so eine gute Zurede...dat Jewissen#bla

Freue mich immer wieder solch liebe Leute hier zu treffen;-)

GLG und alles Gute#herzlich

Beitrag von ...marita.andreas... 28.02.11 - 21:00 Uhr

Danke freut mich wenn ich Dir weiter helfen konnte :-)

Ich wünsch Dir auch alles Gute#klee