PMS Frage

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von melli65 28.02.11 - 19:45 Uhr

Hallo Mädels

Bin nun im 7 ÜZ hab seid eisprung Brustaua, dass kurz vor der mens wieder weniger wird. :-(

Hatte das auch schonmal jemand von euch und war trotzdem Schwanger?

Danke Euch;-)

Beitrag von darla 28.02.11 - 20:45 Uhr

DAS doofe ist echt, dass sich die Symptome gleichen...Aber ich hatte das bei meiner SS ganz stark!
DAnn erst wiueder seit absetzen der DMS und nun das erste mal nicht#zitter

Hab immer Angst vor falsch interpretation, würd mich auch freuen wenn es klappt

Beitrag von edder21 28.02.11 - 21:43 Uhr

huhu
habe heute auch grad was gepostet zu pms..
bin leider sehr davon betroffen.
wir haben zurzeit zwar keinen kinderwunsch, aber trotzdem hatten wir diesen monat ein mal ungeschützten sex (vertrage die pille net, migräne). da kann ja schon was passieren.
nun ja.. jetzt sitz ich auch da und warte auf meine mens. habe seit tagen furchtbare schmerzen in der brust. so schlimm hatte ich das noch nie, dann die schmerzen im unterleib, kommen und gehen. mal rechts, mal links, mal von überall. dann ist es wieder weg. auch plagt mich übelkeit. aber nicht immer. es kommt und geht. ist halt echt schwer zu sagen.
da hilft nur warten.
habe heute nen test gemacht. war aber negativ. denke der kram kommt noch.. aber pms wird sehr gerne mit ss-anzeichen verglichen.
doch das ist bei jeder frau anders.
manche merken nix, manche umso mehr..
also einfach mal warten..

lg