wollen sich Eure Jungs (3Jahre)verkleiden??

Archiv des urbia-Forums Karneval.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Karneval

Alaaf und Helau! Kostüme, Kamelle und Karnevalslieder, hier geht es (rund) um die 5. Jahreszeit! Wenn ihr noch ein Kinderkostüm braucht, hier findet ihr noch ein paar schöne Ideen.

Beitrag von elcheveri 28.02.11 - 19:51 Uhr

Hallo.......so,am Montag ist es ja nun soweit......ich befürchte das henry sich nicht verkleiden lassen möchte,schminken is auch gar nicht angesgat außer er kann andere anmalen :-p
Aber wenn er so als einziger "normal"in den Kiga kommt??? man möchte ja nicht das sein Kind geärgert wird.........oder soll er einfach als Henry gehen??
Wir haben einen Blaumann gekauft,Arbeitshandschuhe und nen Bauarbeiterhelm hat er auch.....uiuiui

Beitrag von mariechen26 01.03.11 - 12:02 Uhr

Hallo,

also ich kann nur von meinem 3. jährigen Neffen berichten.

Am letzten Sonntag haben wir den 3. Geb. meiner Püpi auf einer Kinderkarnevalsveranstaltung gefeiert. Alle Kinder waren bunt verkleidet, bis auf meinen Neffen. Der hatte keine Lust auf ein Kostüm und kam als er selbst. Seine Mama hat vorsichtshalber sein Kostüm mit gebracht, für den Fall, dass er es sich anders überlegt. Aber nix da....der Kleine blieb stur. Hat aber bei den anderen Kindern nichts ausgemacht. Er wurde nicht ausgelacht und hatte als er selbst genauso viel Spaß.

Wenn Dein Mini-Mann keine Lust hat sich zu verkleiden, dann eben nicht. Nimm das Kostüm dann einfach mit zum Umzug und in der Kita gib das Kostüm einfach einer Erzieherin.

Liebe Grüße und ein frohes Helau....

Nadine

Beitrag von maigeist 01.03.11 - 12:35 Uhr

Unser Sohn DARF sich gar nicht verkleiden. Wir verachten Karneval und alles, was damit zu tun hat, von ganzem Herzen.

Wenn im Kindergarten Karneval gefeiert wird, hat er die Wahl: als er selbst oder nackt, als Adam und seine Schwester als Eva.

Beitrag von mariechen26 01.03.11 - 14:46 Uhr

....Sorry, aber wenn Du so ein Verächter dieser Brauchtumspflege bist, kann ich nicht verstehen, was Du in diesem Forum zu suchen hast?!

Unruhe stiften und unqualifizierte Äußerungen von sich geben?!

So jemanden wir Dir, der sein Kinder dbzgl. scheinbar ausgrenzen will, gönne ich, dass Dein Sohn mit 18 Jahren in den Elferrat eines Karnevalsverein beitritt ein Funkemariechen heiratet!

In diesem Sinne ein dreimal kräftiges Helau auf Dich!

Nadine

Beitrag von elcheveri 01.03.11 - 19:29 Uhr

Hallo mariechen26
erstmal Danke für Deine Antwort,daran das Kostüm mit in den Kiga zu geben hab ich noch gar nicht gedacht........
Über die andere Antwort werd ich kein Kommentar abgeben da ich keine lust hab mich in unqualifizierte Diskussionen zu stürzen.....
Also auch Euch ein lautes Helau und Alaaf........Funkenmariechen heiraten....#rofl#rofl#rofl super!

Beitrag von lucymama 04.03.11 - 17:45 Uhr

Das seh ich genausp,Ich frag mich was du für eine Mutter bist?Nur weil du karneval Hast MÜSSEN deine Kinder auch Karneval Hassen!!! Das ist das Schönste für Kinder. Sorry dafür hab ich kein Verständnis,tut mir leid.Aber du läst deine Kinder leiden und bist dahher nur Peinlich in meinen Augen.

Beitrag von erdnusssocke 03.03.11 - 13:40 Uhr

Hallo,

ich habe hier auch so ein Exemplar, das sich absolut nicht verkleiden möchte. Nicht mal bunte Haare oder anmalen lässt er zu.

Ich werde ihm zur Faschingsfeier im KiGa ein Feuerwehrshirt anziehen. Wenn er evtl. mag, bekommt er seinen Feuerwehrhelm mit.

Habt Ihr vielleicht ein Holzfällerhemd oder ein anderes kariertes? Dann würd ich ihm das anziehen, die Handschuhe und den Helm mitgeben und schon habt ihr nen Bauarbeiter.

LG