Utrogest

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von majleen 28.02.11 - 19:53 Uhr

Sagt mal, bin ich die einzige, die das Utro komplett drin behält und absolut keine Beschwerden hat? #kratz:-p

Drück euch allen die Daumen #klee#pro

Beitrag von steffiundandy 28.02.11 - 19:56 Uhr

ich sag dir in 4 wochen bescheid!!!!#winke#winke#winke

Beitrag von medikan 28.02.11 - 19:58 Uhr

Wie schaffst Du das denn? Machst einen Kopfstand? Kannst Du auf Händen laufen? :-p#rofl

Spaß beiseite, wenn es die Zeit zulässt lege ich mich danach kurz hin, dann habe ich damit auch keine Schwierigkeiten.

LG MEdi

Beitrag von majleen 28.02.11 - 20:03 Uhr

Ne, ich leg mich weder hin noch mach ich nen Kopfstand #rofl. Nach dem Pipi machen rein und steh gleich wieder auf :-p

Beitrag von diekleene581 28.02.11 - 20:03 Uhr

ich glaube schon :-p

bei mir war es auch so das ich immer irgendwie nen juckreiz da unten hatte und es auch ständig aus mir "rausgesabbert" ist, also irgendwie nicht so toll... aber auch net so schlimm das ich es nicht nehmen würde.
Was tut man nicht alles #verliebt

Beitrag von sunni1108 28.02.11 - 20:07 Uhr

Klar kommt bißchen was raus wenn die sicch auflöst - Probleme hab ich aber auch keine trotz 3x2

Beitrag von chayenne1973 28.02.11 - 20:19 Uhr

Hi,

also ich hab auch keine Probleme mit 3x2 Utro, vielleicht liegt es daran das sie tief wie nur geht reingeschoben werden #rofl

Kann ja auch sein das bei manchen der Ausfluss halt stärker ist und dadurch mehr rauskommt, ist aber doch eh nur der Trägerstoff und sollte mal wirklich eine rausrutschen dann schiebt man halt eine nach...;-)

Wie sag ich immer so schön wenns handy bimmelt: "ich geh mal eben und geb mit die Kugeln"!!!#rofl#rofl

LG

Beitrag von marilama 28.02.11 - 20:15 Uhr

Hallo,

ich denke das kommt darauf an, wie du sie nimmst. Ich musste sie nur abends nehmen vor dem Einschlafen und war dann dementsprechend die ganze Nacht gelegen und hatte deshalb auch kaum nennenswerte Probleme mit dem Rauslaufen.

Grüße und viel Glück!

Beitrag von majleen 28.02.11 - 20:20 Uhr

Ich nehm 3x2 vaginal ;-)

Beitrag von marilama 28.02.11 - 20:21 Uhr

Dann kann ich nicht mitreden :-)

Beitrag von bofohexe 28.02.11 - 20:49 Uhr

Hallo

neeee, mir gehts genauso....
ich nehm 3x2 und hab die Probleme mit rausfliesen und dergleichen nicht......
bin aber auch sehr froh darüber.....
#schwitz#schwitz

Beitrag von majleen 28.02.11 - 20:54 Uhr

Das liegt an BBN (unserer Praxis) ;-)

Beitrag von feroza 28.02.11 - 21:49 Uhr

Ich nehm jetzt 2x2 und hab lediglich den Trägerstoff in der Einlage...

Keinerlei Beschwerden! #klee

Beitrag von majleen 28.02.11 - 21:51 Uhr

Bei mir kommt nicht mal der raus. Echt komisch, oder:-p

Beitrag von feroza 28.02.11 - 21:53 Uhr

Du "saugst" alles in Dich auf... :-p

Kann aber nicht schlimm sein, denke ich.
Besser, als wenn alles wieder retour kommt.

Beitrag von majleen 28.02.11 - 21:55 Uhr

Ja, is immer alles weg #schein
War nur irgendwie seltsam, da ich vorher immer gelesen hab, daß da so viel raus kommt #rofl
Ich hoffe ja, daß ich es zu ersten und letzten mal nehmen muß und ich jetzt einfach mal schwanger bin:-p

Beitrag von feroza 28.02.11 - 21:57 Uhr

Dazu wünsch ich Dir einfach mal gaaaaaaaanz viel Glück!!!!!

#klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee

Beitrag von majleen 28.02.11 - 21:59 Uhr

#danke