Energiepass

Archiv des urbia-Forums

Forum: Energie sparen

Willkommen im Forum Energie sparen. Hier diskutieren wir, wie wir gesünder leben und viel Energie und Geld sparen können. Mit kleinen Schritten können wir unseren CO2-Bilanz um 10% innerhalb eines Jahres reduzieren. Und darum geht es hier: Welche kleinen Schritte machen Sie? Welche Fragen und Ideen haben Sie? Jeden Donnerstag schauen Energiesparberater hier ins Forum, um Ihre Fragen zu beantworten. Jede(r) BeraterIn ist in einer Umweltorganisation engagiert. Wir arbeiten ehrenamtlich und freuen uns auf Anregungen und Fragen. Mehr Infos lesen Sie auf 10:10 Deutschland.

Viele tolle Tipps zum Energiesparen finden Sie in unserem Artikel Umweltschutz im Familienalltag und auf unserer 10:10 Checkliste der urbia-Familie zum Ausdrucken. Hier können Sie lesen, was das urbia-Team zur CO2-Reduktion unternimmt.

Beitrag von nessa78 28.02.11 - 20:26 Uhr

Hallo zusammen,

bin langsam ein bißchen am verzweifeln. Wir wollen diesem Sommer unser gesamte Außenfassade dämmen.
Der Kredit dazu soll über die KfW-Bank laufen, das heißt wir brauchen einen Energiepass, damit die KfW-Bank das Geld frei gibt.

Jetzt meine Frage:
Die Hausbank sagt, wir brauchen eine Bescheinigung, dass die Dämmung nach den KfW-Vorschriften durchgeführt wurde. Jetzt sagte mir ein Energieberater, dass er den Energiepass immer vor der Maßnahme erstellt hat.
Wann brauch ich denn jetzt diesen Nachweis? Vorher oder Hinterher?

Kann mir hier irgentjemand helfen?

Danke schonmal.

LG Vanessa

Beitrag von sonne_1975 01.03.11 - 00:14 Uhr

Du brauchst beide Male einen Energiepass. Erst vor der Maßnahme und dann nach der Maßnahme nochmal (wobei wir es nur für BAFA gebraucht haben, vielleicht brauchst du es danach auch nicht) plus diese Bescheinigung von KfW, die muss der Energieberater ausfüllen.

Die Bescheinigung hat mit dem Energiepass nichts zu tun.

LG Alla

Beitrag von nessa78 01.03.11 - 13:37 Uhr

Danke für die Antwort.
Diese Bürokratie macht mich noch irre.

LG
Vanessa