Urlaubsplanung trotz Kinderwunsch?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von biene2012 28.02.11 - 20:30 Uhr

Hallo,

wir üben schon seit August 2010 und wollen jetzt unseren Sommerurlaub planen. Hab mal gelesen, dass man in den ersten drei Monaten nicht fliegen sollte da sich der Körper noch umstellt.
Wir möchten aber gerne nach Florida das ist ja auch ein langer Flug den man trotz Reiserücktritt nicht einfach so absagt, da hat man ja immer verlust.
Was würdet ihr machen, oder wie macht Ihr das?

Übungspause drei monate vor dem Urlaub oder ist das gar nicht so wild und man kann ruhig ind den ersten 3ss monaten fliegen?

Beitrag von bunny2204 28.02.11 - 20:33 Uhr

ich bin in den ersetn 3 Monaten geflogen, kein Problem.

Allerdings wollte ich keinen tollen Urlaub mit Schwangerschaftübelkeit machen.

Aber ich haltle auch nichts davon, so zu tun als ob man schwanger wird, das kann lange dauern.

Ich wuerde den Urlaub buchen und eine Rücktrittsversicherung abschliessen.

Bunny

Beitrag von majleen 28.02.11 - 20:40 Uhr

Wenn wir nie einen Urlaub geplant hätten, dann wären wir über 2 Jahre schon ohne Urlaub gewesen. Vielleicht bist d bis dahin noch gar nicht schwanger. ;-)

Beitrag von milka86 28.02.11 - 20:41 Uhr

Ich habe auch den Romurlaub für den Sommer gebucht und die REiserücktritt diret dazu, falls sie nötig ist!!

Also ich würde wenn ich Schwanger wäre nur fahren, wenn der FA mir grünes Licht gibt.

Gruß Milka

Beitrag von murmi1 28.02.11 - 20:50 Uhr

Hallo
bin in der gleichen Situation. Wir üben auch fleißig. Wir wollten erst auch nach Florida und fahren jetzt sogar nach Hawaii. Sonst hat man am ende keinen urlaub und ist vielleicht trotzdem nicht schwanger. und wenn es so ist und für dich bestimmt ist wird es auch den flug gut überszehen#sonne

Beitrag von herzi82 28.02.11 - 20:53 Uhr

Hallo Biene,

wir haben auch Urlaub gebucht -> Kanaren.
Sollte es mir nicht sehr schlecht gehen und von der FÄ nix dagegen sprechen, würde ich auch ss fliegen!

Die Meinungen in den ersten 3 Monaten gehen wohl etwas auseinander. Laut meine FÄ aber kein Problem wenn alles ok ist. :-)

LG

Beitrag von palomita 28.02.11 - 22:04 Uhr

Ich steh auch grad vor der Frage, ob wir diesen Monat pausieren sollten, weil wir Anfang-Mitte April nach Spanien fliegen werden und ich die ersten 3 Monate eigentlich nicht weg wollte... Nicht wegen Fliegen, das ist glaube nicht das Problem. Ich hab Horror vor einer möglichen SS-Übelkeit, die mir diese 2 Wochen total vermiesen würde... Bin noch unschlüssig, aber wie es aussieht, lassen wir es drauf ankommen. Reiserücktrittsversicherung habe ich aber gleich mit abgeschlossen, sicher ist sicher;-) . Auch wenn ich todtraurig wäre, nicht fliegen zu können.
LG, palomita

Beitrag von biene2012 01.03.11 - 13:27 Uhr

Danke für Eure Antworten
#winke

Katrin