Honig? Ja oder nein oder wieviel?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von katrin0284 28.02.11 - 21:02 Uhr

Hallo ihr lieben,

hab da mal eine Frage. Also ich weiß, dass Honig für kleine Kinder sehr gefährlich sein kann und deswegen hat mein Sohn 18 Monate auch noch nie Honig bekommen.

Jetzt frage ich mich aber:

Dürfen Kinder nur puren Honig auf dem Brot nicht essen, oder aber auch Lebensmittel, in denen Honig drin ist??

Ich frage deshalb, weil ich heute einen Bio- Karottensaft gekauft habe. Weil so Gemüsesäfte mein Mann immer sehr mag.
Mein Kleiner trinkt hauptsächlich Wasser oder aber Saftschorle verdünnt. Jetzt hab ich ihm heut Mittag ein paar Schlücke von diesem Saft gegeben und jetzt eben seh ich, dass auf dem Tetra-Pack steht: "Bio-Karottensaft mit Honig".
Und jetzt bin ich verwirrt. Darf er so einen Saft nun trinken oder ist das zu gefährlich wegen dem Honig?
Ist Honig überhaupt noch gefährlich in seinem Alter??

Kann mir jemand helfen und mich aufklären?

Vielen lieben Dank euch allen
Lg Katrin

Beitrag von suse.79 28.02.11 - 21:06 Uhr

Hallo,

Honig sollte man, meines Wissens nach, nur in den ersten zwölf Monaten nicht zu sich nehmen. Dies steht auch auf fast allen Honigverpackungen drauf. Mit 18 Monaten ist dies wohl nicht mehr bedenklich. Würde ihm aber auch nicht jeden Tag zwei Brötchen mit Honig geben.

Und ja, den Saft darf er trinken. ;-)

LG

Beitrag von alkesh 28.02.11 - 21:06 Uhr

Nur roher Honig kann gefährlich sein, aber Dein Sohn darf bereits Honig essen, auch roh ;-)

LG

Beitrag von sarahjane 28.02.11 - 21:06 Uhr

Kurzum: Ab 1 Jahr dürfen die Kinder Honig pur oder als Zusatz in diversen Nahrungsmitteln essen. Es sei denn, es besteht eine bekannte Allergie / Unverträglichkeit.

Beitrag von schnupps22 28.02.11 - 21:41 Uhr

Meine Tochter (19Monate) liebt Honig und ißt ihn seit dem sie 1 Jahr alt ist auf Brot.

Beitrag von katrin0284 28.02.11 - 21:48 Uhr

Vielen lieben Dank euch allen!!

Liebe Grüße