Haarwachs o.ä. ?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von woelkchen1 28.02.11 - 22:05 Uhr

Benutzt ihr sowas für eure Zwerge? Haarspray ist ja für 2,5 Jahre doch etwas blöd, finde ich, aber manchmal würd ich schon gern und muß mich zusammenreißen.

Wie seht ihr das, und was ist ok?

Beitrag von mamavonyannick 28.02.11 - 22:10 Uhr

Hallo,

nein. Das ist das selbe wie Ohrringe (für Jungs) und Strähnchen für Mädchen. Geht meiner Meinung nach gar nicht.


vg, m.

Beitrag von rmwib 28.02.11 - 22:11 Uhr

Seh ich auch so. No Go.

Beitrag von 98honolulu 28.02.11 - 22:12 Uhr

Nee, schrecklich.

Beitrag von 2001-2004-2009 28.02.11 - 22:16 Uhr

Du mußt es ja irgendwie raus waschen und jeden Tag haare waschen ist ja noch nicht.

Warum möchtest du denn Haarwachs benutzen? Welche Probleme habt ihr?

Ich mache nach dem Waschen, vor dem fönen, Serum rein. Damit platzen die nicht so auf und werden auch nicht elektrisch. Das ist aber die äußerste Schmerzgrenze. Mehr würde ich nicht machen.
Eine Frisur steht und fällt aber schon mit dem Shampoo.

LG Tine

Beitrag von woelkchen1 28.02.11 - 22:22 Uhr

Was ist Serum?

Wir haben gar kein Problem, aber an besonderen Gelegenheiten würd ich ihren Ponny, wenn er frisch gekämmt ist, gern ein wenig fixieren! Also weiß Gott nicht täglich, da sie nur einmal die Woche die Haare gewaschen bekommt.

Da bringst du mich aber auf eine andere Idee- Scarlett hat relativ lange Haare und wir müssen sooo ewig fönen, das tut mir echt leid, weil das nun gar nicht gut für die Haare ist. Ich selber nehme es im Kauf, nach jedem Waschen 4-5 Stunden mit nassen Haaren rumzulaufen, aber da sie bei offenem Fenster schläft, geht das gar nicht.
Ein Fönschutz wäre also schon recht sinnvoll...

Beitrag von hailie 28.02.11 - 22:25 Uhr

Ehrlich gesagt finde ich bei einem Kleinkind auch einen Föhnschutz schon zu viel.
Und nur wegen der Optik käme auch kein Haarwachs infrage - das Kind ist hübsch wie es ist!

Wie lang sind den ihre Haare, dass sie stundenlang trocknen müssen?
Wir lassen sie immer an der Luft trocknen; tägliches Föhnen ist wirklich schlecht.

Beitrag von woelkchen1 28.02.11 - 22:37 Uhr

Sie hat Mamas Haare- nicht so wahnsinnig lang und auch nicht dick, aber dafür viele Haare! Es dauert doch schon eine ganze Weile!

Nein, es ist nur 1x in der Woche, und kurz danach geht sie ins Bett. Oder wir müssen echt mal überlegen, die Haare am Wochenende am Vormittag zu waschen....

Beitrag von hailie 28.02.11 - 22:38 Uhr

Achso, einmal in der Woche ist das Föhnen sicher nicht so schädlich.

Aber meine Tochter hat genauso viele Haare und sie trocknen recht schnell.
Vielleicht wascht ihr die Haare einfach mal vor dem Abendessen, dann ist genug Zeit?

Beitrag von hailie 28.02.11 - 22:18 Uhr

Nein, sowas werde ich noch lange nicht benutzen!

LG

Beitrag von schwarzesetwas 28.02.11 - 22:33 Uhr

Wenn sie selbst das unbedingt mal haben wollen, weil Mama auch mal Spray nimmt: Kein Problem.

Einem Kind das täglich in die Haare zu schmieren finde ich nicht gut. Überlege, was für Auswirkungen auf später hat, wenn er selbst mit Fön und Spray/Gel/Wachs mit grad mal 4 da steht.

Mal etwas abgeben: Gut.
Aber ständig stylen: NEIN.

Lg
SE

Beitrag von bettlbauzl 01.03.11 - 06:59 Uhr

Hi,

Niklas ist jetzt 2 1/4.
Waren vor kurzem auf eine Hochzeit eingeladen. Da hab ich ihm ein bißchen was reingemacht. Zuerst mir auf die Hände und dann in seine Haarspitzen oben, aber nicht direkt auf die Kopfhaut....,

das war aber ein einziges Mal bisher.

LG
Bettina
:-D

Beitrag von romana77 01.03.11 - 07:20 Uhr

Hey,
also zu Familienfeiern oder wenn er schick sein will darf unser Großer sich die Haare stylen. Ich kann meinen Großen ja keine süßen Spangen in die Haare stecken, also wird er mit Gel gestylt.
Er durfte aber auch schon Perlenketten tragen, als er das wollte (die Phase war zum Glück nur ein paar Wochen).
Kann mir denn jemand sagen was Gel oder Spray für Schäden verursacht. Ich habe das noch nie gehört und letztens extra gegoogelt. Aber da stand nur, dass es als Schutz gegen Läuse gut ist. Ich hatte Haarspray und Kleinkind eingegeben. Ich hoffe ich werde für meine Unwissenheit nicht niedergemacht, aber ich weiß wirklich nicht was für Schäden bei Gel und Spray auf den Kopf entstehen (er bekommt es ja nicht ins Gesicht und er verlässt den Raum ja dann auch direkt).
LG

Beitrag von koerci 01.03.11 - 13:23 Uhr

Nee, wir benutzen sowas nicht. Wenn die Haare mal zu Berge stehen und nicht zu bändigen sind, mache ich sie ein bißchen Wasser nass.

Ich finde man sollte die weichen Kinderhaare mit chemischen Sachen noch in Ruhe lassen.

LG
koerCi

Beitrag von massai 01.03.11 - 13:30 Uhr

man kann es aber auch echt übetreiben...

also wir haben kein Gel kein Wachs und kein Spray aber es gibt von Alnatura so eine Art Haarcreme. alleine die inhaltsstoffe sind völlig in Ordnung. es hält nicht lange und klebt nicht, aber es sieht süß aus. wenn Mütze drauf kommt ist es halt weg#verliebt

aber es schadet nicht der Gesundheit, keine Sorge#zitter

Beitrag von robinho 01.03.11 - 23:20 Uhr

Ihr könnt mich jetzt gern zerreisen...aber ich mache meinem Sohn schon ab und zu Gel in die Haare. Warum auch nicht?
Wird abends entweder rausgebürstet (wenn es nicht schon von alleine verflogen ist) oder rausgewaschen.

Mein Sohn ist 21 Monate und war schon häufig beim Friseur, da er bereits viele Haare hat die auch schnell wachsen. Er bekommt auch eine ordentliche Frisur geschnitten und nicht einen Kleinkinder-Öko-Topfschnitt. Ich habe mit dem Friseur darüber gesprochen und auch gegoogelt. Keiner sieht darin bedenken, ab und zu ein bißchen Gel in die Haare zu machen.

Wenn wir fortgehen (Geburtstag, etc.) style ich ihm seine Haare zu einer "coolen" Frisur. Natürlich nicht für den Alltag.