Wann soll man Magnesium absetzen, bin 37ssw?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von silke5656 28.02.11 - 23:16 Uhr

Hatte heute zwar meinen termin beim Frauenarzt aber habe es total vergessen zu fragen. ich glaube ich sollte es schon nicht mehr nehmen oder?

lg silke 37ssw

Beitrag von cico77 28.02.11 - 23:21 Uhr

soweit ich weiß ab der 35ssw

Aber ruf sie morgen nochmal an...

Beitrag von mama-von-marie 28.02.11 - 23:30 Uhr

Mein FA sagte mir, man braucht es überhaupt nicht abzusetzen, da es
die richtigen Wehen nicht verhindert!

Hab es sogar während der Einleitung im KH noch bekommen und hatte
HAMMER-Wehen #schwitz

Beitrag von manolija 28.02.11 - 23:51 Uhr


Die Frage habe ich mich auch vor ein/ zwei Wochen gestellt, da ich in hohen Dosen Magnesium nahm. Meine Hebamme empfahl mir ab der 36.ssw es nicht mehr zu nehmen, da die Geburtswehen evtl. schwächer ausfallen können. Das würde dazu führen, dass man länger in den Wehen liegt.

LG Manolija 38.ssw

Beitrag von froeschlein2011 01.03.11 - 10:05 Uhr

Hallöchen,

ich setze das Magnesium auf Anraten meiner Ärztin jetzt ab der 37. SSW ab. Allerdings nicht von jetzt auf gleich, sondern ausschleichen. Habe aber auch 2000 mg am Tag nehmen müssen. Hab Samstag angefangen zu reduzieren und bin im Moment bei 1200mg. Das heißt, bin am Sonntag fertig und dann kann er kommmen wann er will!!#verliebt

Wünsch Dir alles Gute!!

Lg froeschlein mit Bauchprinz inside#verliebt

Beitrag von u_i_d 01.03.11 - 10:11 Uhr

Mein Arzt meinte, ich darf es nur bis zur 36.SSw nehmen. Ruf doch einfach mal an...