Wadenkrämpfe ...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von zaubermaus666 01.03.11 - 06:51 Uhr

Hallo zusammen!

Ich hatte schon eeeeeeewig keinen Wadenkrampf mehr.

Heut Nacht bin ich dann aufgewacht und dachte meine Beine fallen gleich ab! #schock
Die rechte Wade war schnell ruhig, aber die linke - AUA!!!!

Die hat so übelst gekrampft - das hatte ich noch nie!
Immer wenn der Kampf weg war und ich versucht hab den Muskel zu benutzen, bzw zu strecken, dann kam der KRampf wieder #schwitz
Ich saß über 5 Minuten mit den blöden Krämpfen im Bett, eigentlich musste ich dringenst auf die Toilette, aber ich konnte ja nicht laufen #klatsch #rofl
Jetzt merke ich immer noch bei jedem Schritt die Wade... #augen

So und nun zu der Frage:
Ich hab so Magnesium Brausetabletten, glaub mit 350mg Magnesium.
Kann ich da einfach mal eine von nehmen oder ist das wegen der SS nicht so gut?

Wie macht ihr das???
Wieviel kann ich bedenkenlos nehmen?

Danke für eure Antworten! :-)

Liebe Grüße
zaubermaus + #ei 12+4

Beitrag von tina051987 01.03.11 - 06:54 Uhr

also ich nehme auch ab un zu mal magnesium (6 tabletten=380mg) und es hilft mir dann auch super. also magnesuim kannste bedenken los nehmen ist sogar gut fürs kind!!!


LG Tina+WÜrmchen 8+4

Beitrag von lona27 01.03.11 - 06:56 Uhr

ja, nimm sie ruhig! Sowas ist ja echt alles andere wie schön........

Beitrag von johannab. 01.03.11 - 07:01 Uhr

Hallo,

bananen und viel wasser trinken kann auch manchmal schon helfen ;0)

Beitrag von meandco 01.03.11 - 07:23 Uhr

nimm sie, sind ok #pro

sollte das nicht helfen, hast du nicht magnesiummangel sondern calziummangel. selbes prozedere.

willst du beides gleich einnehmen, einen mindestabstand von 2 stunden einhalten!

lg
me

Beitrag von tina051987 01.03.11 - 07:29 Uhr

in meinen Magnesium tabletten ist calcium und D3 mit drin. Sind super tabletten. Nehme 6 stück täglich,manchmal auch weniger. Die sind von Kneipp und in so nem Glaß drin.

Beitrag von zaubermaus666 01.03.11 - 07:35 Uhr

Vielen Dank für eure Antworten! :-)

Hoffe ich bleibe in Zukunfs von solchen blöden Wadenkrämpfen verschont... #schwitz

Beitrag von shiningstar 01.03.11 - 09:46 Uhr

Hey,

ich hatte auch sehr sehr lange mit Wadenkrämpfen zu tun ;(
Nehme seit ein paar Tagen Magnesium Verla Dragess aus der der Apotheke. Die helfen wirklich gut, die dritte nacht in Folge keine Krämpfe gehabt. Man kann nicht zu viel nehmen, was zu viel kommt mit dem Pipi wieder raus. Mein Frauenarzt hat sie mir empfohlen, ich nehme jetzt 2*2 täglich -habe hier aber auch schon von Frauen gelesen, die 3*2 nehmen... :)

Beitrag von nsd 01.03.11 - 08:10 Uhr

Einfach nehmen, was zuviel ist wird ausgeschieden. Ich habe die Pulver-Tütchen von Biolectra.