Jugendliebe

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von ich weiss kein Rat mehr ! 01.03.11 - 08:14 Uhr

Hallo,
wie das Herz mit einem spielt.
Ich bin mit meinem Mann seit 9 Jahren mit allen Höhen und Tiefen (Fremdgehen etc). zusammen. Wir haben erst im Januar geheiratet und haben zwei Kinder. Zu meinem Problem:
Ich habe vor kurzem meine erste Liebe (aus dem Ausland) wieder über das Internet gefunden. Er hatte mich gefunden und wir haben angefangen und zu schreiben tja und da ist es passiert, wir haben uns (glaube ich) in einander verliebt. Natürlich sind wir realistisch und sagen man muss sich erst einmal sehen und spüren ob das Gefühl stimmt. Und schauen ob die Gefühle stimmen. Ganz ehrlich mich hat das wirklich überfahren und weiss gar was ich machen soll. Ich bin eigentlich immer ein besonner Mensch und würde eigentlich nie eine unüberlegte Entscheidung treffen. Da ich aber in meinem Umfeld niemanden scheu machen will, rede ich nicht darum.
Momentan ist es auch so das mein Mann von seiner Arbeit freigestellt ist und geht mir tierisch auf den Geist und kontolliert mich etc. Aber wenn ich mit Ihm ein Gespräch führen möchte weicht er mir aus (schläft da bei ein,was mich sehr verletzt).
Klar kann sein das er die Lunte gerochen hat, aber er hat auch in der Vergangenheit mir soviel weh getan. Und jetzt fühle ich mich nach langer Zeit wieder lebendig.
Ich möchte aber diesen Mann erst mal treffen und schauen ob ich ich geirrt habe. Und ob er sich auch geirrt hat.
Ich habe in den ganzen Jahren meinen Mann nie betrogen.

Ich möchte mal eure Meinungen dazu hören (positiv wie negativ) und auch Erfahrungen. Denn es hängt für mich und meine Kinder sehr viel daran.
Und für alle die Hämisch oder ähnliches sein wollen, ich bin mir schon bewusst das es moralisch verwerflich ist, aber manchmal kann man einfach seine Gefühle nicht im Griff haben. Denn ich stehe halt vor den nächsten Schritt. Ich wäre bereit die Konsequenzen zutragen, aber ich habe auch eine Pflicht meinen Kindern gegenüber. Denn die lieben Ihren Papa. Ich bin hin und her gerissen.

Lieben Gruss

Beitrag von gut gemeint 01.03.11 - 08:23 Uhr

Dein erste Liebe kommt aus dem Ausland. Hast Du Dich auch schon mal mit deren Kultur beschäftigt o. nur mit dem Typen??
Und wie kann man sich über I-net etc. verlieben, ohne sich mal gesehen zu haben???

Du hast im Januar geheiratet. Ihr seit seid 9Jahren ein Paar. Habt Kinder. Willst Du das alles über den Haufen schmeißen??
Was ist, wenn der Typ Dir die große Liebe vorgaukelt und Dich dann nach einer kurzen Affaire hängen lässt?
Dann hast Du Deine Beziehung in die Tonne getreten, Deine Kinder stehen "ohne Papa" da. Und Du ohne Mann. Prima!



Ich würds lassen. Mails schreiben etc. ist die eine Seite, aber nochmal "richtig kennenlernen"? Nee....




Wenn ich mal meine erste Liebe sehe, denke ich auch gern an die Zeit mit ihm zurück. Aber deswegen alles hier hin schmeißen? Würd mir nicht im Traum einfallen, weil ich ihn kenne und weiß, was er für ein Mensch ist.

Beitrag von ich weiss kein Rat mehr ! 01.03.11 - 08:45 Uhr

Zum ersten es gibt Webcams und zweitens so anders wie hier ist die Kultur nicht. Klar gibt es immer Unterschiede und ich bin nicht mit meiner ersten Liebe im schlechten Auseinander gegangen, sondern wir waren sehr jung und hatte da gar keine Chance. Und das mit der ganz Grossen Liebe ist es auch nicht sonder es wächst ganz langsam. Ausserdem würde er extra aus dem Ausland zu mir kommen, wo ich mir sage, für eine Affaire einen grossen Aufwand finanziell und zeitlich. Er müsste 2,5 Std pro Strecke fahren.

Beitrag von redrose123 01.03.11 - 08:47 Uhr

Wo kommt er denn her?

Beitrag von mauseannie 01.03.11 - 10:10 Uhr

Du wuerdest nicht glauben, wie weit Maenner freiwillig fuer Sex fahren.

Beitrag von redrose123 01.03.11 - 08:26 Uhr

Willst du nicht erst mal schauen ob du deine Ehe die nicht gut läuft ändern/retten kannst? Bevor Ihr euch trefft?

Ich denke nähmlich wenn die Beziehung zu deinem Mann stimmen würde hätten sich da keine Gefühle zu dem anderen Eingeschlichen. Entscheiden musst du es natürlich, aber ich würde wohl erst schauen ob meine Ehe noch einen Sinn macht ob ich meinen Mann liebe obwohl er mich nervt wie es bei dir der Fall ist oder ob es sinnlos ist.....

Beitrag von schoene-neue-welt 01.03.11 - 08:46 Uhr

Entweder Du verzeihst deinem Mann das Fremdgehen, oder Du trennst Dich. Das mit deiner 1. Liebe erscheint mir ein Racheakt. Lass es! Wenn Du deinen mann nicht mehr liebst, dann mache es - aber trenne Dich vorher.

Beitrag von besser so! 01.03.11 - 08:51 Uhr

Hallo,

aus eigener Erfahrung kann ich Dir nur sagen sei vorsichtig....

mir ist vor einiger Zeit etwas ähnliches passiert....bin auch verheiratet und habe eine Tochter.....

und ja es funktioniert man kann übers Netz gefühle entwickeln obwohl die Realität meistens anders aussieht...

ich habe mich damals in die Sache total verrannt ....letztendlich ist nichts draus geworden....

Ich kann dich verstehn...sowas passiert ...

dies war eine Botschaft für Dich das in eurer Ehe etwas nicht stimmt.....und du kannst diesen Weg bestimmen...wohin er führen wird weiß man nicht...

lg M

Beitrag von lichtchen67 01.03.11 - 10:12 Uhr

Du bist unglücklich in Deiner Ehe, mit Deinem Mann und mit Deinem Alltag... und siehst Rettung und Licht am Horizont in Form einer ersten tollen Liebe - und alles wird gut. Rosamunde Pilcher lässt grüßen ;-).

Du kannst diesen anderen soviel anschauen wie Du willst, es wird niemals der Alltag mit zwei Kindern sein, den Du mit ihm erlebst, wenn überhaupt nur das prickeln einer neu erwachten lang versteckten Leidenschaft.

Wenn Deine Ehe so kacke ist und Du Deinen Mann nicht mehr liebst, dann trenn Dich. Aber erstmal den anderen angucken und dann überlegen, nö, vielleicht bleib ich doch lieber bei meinem Mann ist einfach Mist.

Und von einem Mann zum nächsten hüpfen ist für die Kinder ebenfalls mehr als blöde. Wie gesagt, wenn Du die Konsequenzen für Deine Ehe ziehen willst, dann tu dann und mach einen sauberen Schlussstrich und lebe mit den Kindern und sortiert euch erstmal alleine. ein neuer Mann sollte da noch keine Rolle spielen.

Lichtchen