Einnistungsblut ?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von unicorn1984 01.03.11 - 09:00 Uhr

Da denkt man, weil man auf das erste Kind so lang warten musste und das zweite ziemlich schnell entstanden ist man würd sich auskennen :)

Aber man merkt man lernt nie aus :D So gestern Nachmittag hab ich beim abwischen ein paar Tropfen Blut gehabt dachte okay kommt die Mens eben früher als gedacht ES+8 aber seit dem hab ich nichts mehr gehabt. Könnte das Einnistungsblut gewesen sein ?

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/561433/564990

Bevor gefragt wird ich mess regelmäßig so um 07:30 Uhr kann schon mal ein paar Min. + und - sein :D Bin nur zu faul die Messzeit einzutragen :D Und Monsterzyklen erschrecken mich nicht. Hat Nele Melina auch nicht gestört zu entstehen :D

Lg Kathy + 2 Zicken an der Hand und ein Sternchen im Herzen

Beitrag von wartemama 01.03.11 - 09:03 Uhr

Vom Zeitpunkt her könnte das gut passen - ich hatte an ES+8 auch eine Einnistungsblutung. Viel Glück! #klee

LG wartemama

Beitrag von unicorn1984 01.03.11 - 09:08 Uhr

Danke ist ja echt lieb von dir, alles gute noch für dich und deinem Baby :D Bekommst das was ich gern nach 2 Zicken bekommen würde :D

Mein Mann hätte gern ne dritte Zicke mal sehen wer gewinnt. War bei uns schon so vor der ersten Schwangerschaft. Doch mein Sternchen hat ja nicht verraten was es wird danach hab ich mir auch ein Mädchen gewünscht.

Bei der zweiten gemeinsamen Wunsch wollten wir beide ein Mädchen und ich nach dem die Große so dem Papa geähnelt hat eine Tochter die nach mir kommt. Und jeder der sie sieht sagt da läuft ne kleine Katharina :D