Nachschwärmer Babys

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von mauz87 01.03.11 - 09:07 Uhr

PUUUUUUUUUUUUH!!!


Wer hat noch ein Baby was eher die Nacht zum Tage macht :-D...Und hat dazu evtl noch ein Kind im alter von 2-3 Jahren?


Wie macht Ihr das oder wie ist es bei euch?

Bei uns ist es leider so: das wenn der Kleine in der Nacht wach wird wird die Große mit Geschreih wach und brüllt nur, der Kleine auch und will dann nicht mehr schlafen.Ich sage euch meine Nerven( habe Ich noch welche) !? udn solangsam gehen wir auf dem Zahnfleisch.Die Große lässt sich kaum runterfahren....Doch ab 3h wach bleiben ist nicht sonst ist der ganze kommende Tag fürn Popo.


Leider haben wir momentan nicht die Möglichkeit mal einen bei Oma /Opa übernachten zu lassen ( da ist es eh die Große) also ist hier jede Nacht Theater ohne Ende...Bis beide Kids wieder schlafen vergehen Stunden.


lG mauz

Beitrag von bs171175 01.03.11 - 09:47 Uhr

Huhu
Erstma ne #tasse ,zum wach werden .
Das kenn ich ,meine Maus war noch 1 Monat im Krankenhaus und die haben da sogar Nachts gebadet ,da da weniger arbeit ist und ich dachte schon bei meiner Maus hätte es daran gelegen ,sie war Nachts viel viel wacher als Tagsüber. .
Aber ich kann dich trösten ziemlich genau ,ohne jegliches zutun von mir ,mit drei Monaten hat sie sich von selber umgestellt .

Jetzt schläft sie wie neh eins mit einer 5 Minuten Stillpause um 3 Uhr durch .
Na Ok jetzt ist sie ja auch schon 5 Monate meine Maus #zitter ,wie die Zeit vergeht ,geniess die Nächte wie die Tage egal wie hart es manchmal ist .
LG BS die ihre Maus soooooooo lieb hat#verliebt#verliebt

Beitrag von bouncecat 01.03.11 - 11:04 Uhr

Mein kleiner ist zwar erst 7 Wochen alt, jedoch auch ein Nachtkind. Der lässt solange nicht locker bis ich mich um ihn kümmere xD Das geht dann so um die 2-3 Std wenn nicht sogar länger ^^

Selbst Baden, dass ich zum Abendritual verwende bringt nicht viel.
Hab mich jedoch schon dran gewöhnt gehabt, so das ich eigentlich recht genau weiß wann er wach wird ^^

Beitrag von mauz87 03.03.11 - 07:34 Uhr

Unser Mini ist auch erst fast 5 Wochen alt aber auch im Bauch war es ja so das Er lieber nachts mal auf die Kacke gehauen hat :-D..An sich wäre es auch kein Problem oder ist es so auch nicht, nur wenn die Große auch kaum schläft das zährt an den Nerven da bringt es mir nichts, wenn Ich weiß wann Er wach wird ...leider