Weint beim Stillen

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von ladymcweiden 01.03.11 - 09:15 Uhr

Hallo,

meine Tochter ist 5 Monate alt. Seit ein paar Tagen weint sie während des Stillens. Sie zieht ein paar mal, lässt los dreht den Kopf weg und weint. Nach ein paar Sekunden "dockt" sie wieder an und das Spiel geht von vorne los.
Man könnte den Eindruck bekommen, es würde ihr nicht schmecken, ich habe aber nichts anderes als sonst gegessen. Und Milch fließt auch genug, ich drücke nach der Mahlzeit leicht an der Brustwarze, dann kommt immer Milch.

Die Abstände haben sich nicht verändert, ich stille immer alle 2-3 Stunden für etwa 30 Minuten. Baby gedeiht auch gut.

Was ist los?

lady

Beitrag von pursuit1985 01.03.11 - 09:22 Uhr

http://www.stillclub.org/brustschimpfphase.htm

Es vergeht wieder #herzlich Hatte ich bei meiner Tochter auch!!

Beitrag von berry26 01.03.11 - 09:37 Uhr

Schließ mich an! Klingt nach Brustschimpfphase

Beitrag von steffi0413 01.03.11 - 09:48 Uhr

Hallo Lady,

ich hätte ein paar Tipps:

1. Saugverwirrung - ziemlich typische Symptome - Verwendet ihr Flasche, Schnuller?

2. Schmerzen - Ohrenschmerzen, Mundsoor, verstopfte Nase, Halsschmerzen

3. Milchspendereflex zu stark - Verschluckt sie sich oft beim Stillen?

4. Hast Du Deine Tage schon wieder bekommen oder spürst Du vielleicht, dass die bald kommen? Kannst Du nicht schwanger sein? Hast Du nicht angefangen Pille/Medis zu nehmen?

5. Spürst Du den Milchspendereflex bzw. hörst Du, dass sie schluckt?

LG
Steffi

Beitrag von ladymcweiden 01.03.11 - 09:50 Uhr

In dem Artikel finde ich uns total wieder. Ich sehe mich auch bestätigt, denn abstillen werde ich nicht.
Danke für diese Informationen. Wenn viele dieses "Problem" haben, fühle ich mich gleich besser.