Blutungen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von minda 01.03.11 - 10:40 Uhr

Hi!!!
Bin ich der 16 SSW.
Hab seit der 12 SSW Blutungen jetzt nur noch altes Blut.
Aber es wird halt einfach nicht weniger. Hab erst in 2 Wochen wieder eine FA termin.
Würdet Ihr trotzdem vorher zum FA gehen?
Find es halt irgendwie komisch das man einen ganz normalen Ablauf hat.
Gruß

Beitrag von jwoj 01.03.11 - 10:42 Uhr

Wann warst du denn das letzte Mal beim FA und was hat dieser dazu gesagt?

Beitrag von minda 01.03.11 - 10:44 Uhr

Vor 2,5 Wochen ja ich soll mich ausruhen.
Mehr nicht.

Beitrag von jwoj 01.03.11 - 10:46 Uhr

Ich würde noch zu einem anderen Arzt fahren, wenn deiner dir nicht mehr dazu sagt. Es wäre ja ganz gut wissen, wo die Blutung herkommt. Es ist auf jeden Fall nicht normal und sollte besser beobachtet werden. Vier Wochen halte ich da für viel zu lange.

Beitrag von johannab. 01.03.11 - 10:47 Uhr

Ich würde schon eher wieder hin gehen. Dann bist Du auch beruhigter.


Beitrag von minda 01.03.11 - 10:51 Uhr

mein Fa hat mir gesagt das ich mich überanstrengs habe.
Das es aber weiter nicht schlimm sei, ich sollte einfach nur langsam machen.
Hab gerade bei meinem FA angerufen und er hat diese woche urlaub.
na toll....

Beitrag von jwoj 01.03.11 - 10:54 Uhr

Inwiefern Überanstrengung? Hast du schwere Sachen durch die Gegend gehoben oder Leistungssport betrieben?
Hier gibt es viele Frauen, die bereits Kinder haben und diese während der SS versorgen müssen. Dazu gehört den Kleinen ständig hinterher rennen zu müssen, sie auf den Arm zu nehmen, Einkäufe durch die Gegend zu schleppen (bei mir sogar bis in den 3. Stock ohne Aufzug) etc. Davon bekommt man im Normalfall keine Blutungen. Um so wichtiger, dass man mal schaut, wo die wirklich herkommen.
Ich würde mich da nicht abwimmeln lassen. Geh' doch zum Vertretungsarzt.

Beitrag von minda 01.03.11 - 11:05 Uhr

ist mein 2. SSW. ich soll keine schweren einkaufe heben usw.... alles was du oben aufgeführt hast. Er hat auch noch gesagt das die Blutungen in der Gebärmutter ist und das es nicht schlimm sei.

Beitrag von meandco 01.03.11 - 10:52 Uhr

also ich hatte in der 14. ssw ne sturzblutung inkl kh-aufenthalt.

als es nur noch wenig/altes blut war meinten sie, das würde dann schon passen. wenn ich mir aber sorgen mache sollte ich zu meinem fa schauen und kontrollieren lassen ob es dem kind gut geht (mein alter fa hat sich geweigert #aerger also hab ich gewechselt ...).

fakt ist: sein sollte nichts, daher der "normale" ablauf. es ist allerdings keinem gediehnt wenn du halb wahnsinnig vor angst bist. daher würde ich einfach mal hingehen und kontrollieren lassen wie es dem baby geht, das lässt sich ja so früh noch nicht feststellen von dir, da es meist keine bewegung und so gibt ... #pro

lg
me

Beitrag von fizbanina 01.03.11 - 11:01 Uhr

Also ich geh wegen meinen Blutungen alle 1-2 Wochen, auch ohne Termin und meine FÄ findet das vollkommen ok und zeigt viel Verständnis. Also ruf an, die können da ja nicht wissen, dass es nicht aufgehört hat.

LG
Fiz

Beitrag von minda 01.03.11 - 11:12 Uhr

Danke für eure Antworten.
Werde bei der Vertretung einen Termin machen.
Gruß