Redet wie ein Buch, aber die Motorik ...?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von marleni 01.03.11 - 10:57 Uhr

Hallo zusammen,

meine Tochter ist jetzt 31 Monate alt und redet schon lange sehr viel und gut. Sie hat einen wirklich riesigen Wortschatz, redet in ganzen, grammatikalisch oft korrekten Sätzen mit vielen Wörtern und man kann sich schon richtig mit ihr unterhalten.

So weit, so gut.

Aber motorisch ist sie evtl. etwas hinterher. Muss dazu sagen, dass sie sehr klein und zart ist (86 cm, 12 Kilo) für ihr Alter.

Sie läuft seit dem 15. Monat und auch recht sicher, kann auch hüpfen und klettern etc., aber z.B. Treppe steigen mit den Füßen abwechselnd (also nicht immer nur eine Stufe, wenn Ihr versteht, was ich meine) geht fast noch nicht, längere Strecken zu Fuß sind auch schwierig und richtig rennen tut sie kaum, weil sie sich da wohl noch nicht so sicher fühlt. Beim Kinderturnen war sie relativ geschickt, aber einfach noch lang nicht so schnell und sicher wie andere Kinder in ihrem Alter. Laufrad fahren haben wir wieder aufgegeben, weil es ihr Angst macht, und beim Dreirad kommt sie nicht mit den Füßen "rum", d.h. kann nicht treten ...

Jetzt weiß ich auch nicht - müsste ich sie mehr fördern in der Hinsicht oder wächst sich das im wahrsten Sinne des Wortes von selbst aus, wenn sie größer wird? Kinderturnen geht leider grad nicht, weil ich hochschwanger bin, erst ab April/Mai wieder.

LG
M.

Beitrag von stefannette 01.03.11 - 11:00 Uhr

Es ist oft so, dass Kinder entweder schnell und viel reden oder sich motorisch schneller entwickeln. Ich denke,wenn jetzt der Frühling/Sommer kommt,wird sie mit der Motorik schon hinterherkommen. So spät ist sie da übrigens gar nicht.
Bei meinem 4. ist es andersrum, motorisch ist der superfit...aber sprechen#contra So unterschiedlich ist das und kein Grund zur Sorge!#liebdrueck

Beitrag von marleni 01.03.11 - 11:09 Uhr

Danke :-)

Ich find's ja manchmal sogar ganz gut, die Leute gucken immer so lustig: Sie sehen sie und denken, aha, die ist anderthalb oder zwei, so wie die die Treppe runtereiert, und dann macht sie den Mund auf und sagt Sachen wie: "Heute morgen in der Trambahn, da war auch so ein Plakat, auf dem eine Frau dem Kind ein Bussi gibt" ;-)

Beitrag von nurmal-ich 01.03.11 - 11:44 Uhr

Ich denke auch das es unterschiedlich ist, die einen sprechen früh und gut die anderen sind motorisch schneller, solange kein Arzt was sagt bei den U´s denke ich ist es auch unbedenklich.

Aber sie ist ja wirklich klein und leicht, meine ist 21 Mon. und 87 cm mit 12,2 kg. Seit ihr auch ehr klein gewachsen?

LG

Beitrag von marleni 01.03.11 - 12:11 Uhr

Nee, wir sind ganz "normal" (ich 1,70 und unschwanger 58 kg, mein Mann 1,84 und 75 kg), aber es liegt trotzdem in der Familie, mein Mann war wohl als Kind immer ein totaler "Hänfling", klein, leicht, dünn, und er ist immer noch eher schmal und schoss erst mit 16 Jahren ganz schnell in die Höhe.

Beitrag von nurmal-ich 01.03.11 - 12:14 Uhr

Na dann wird die Kleine sicher auch noch schießen ;-)

Beitrag von stefannette 01.03.11 - 12:10 Uhr

Lol, das erinnert mich total an meine Nichte. Die ist im Februar 3 geworden und redet wie ein Buch. Aber beim Treppesteigen (eher beim Runtergehen) braucht sie immer noch ne Hand.
Letztens waren sie und mein Kleiner bei meinen Eltern. DA meinte Mutter,die beiden zusammen ergänzen sich gut. Lukas hat die Tür mit dem Drehknopf aufgemacht und meine Nichte hat meinem Vater gesagt,dass er Essen kommen soll.:-D (Sie hatte die Beiden geschickt,den Opa rufen!)

Beitrag von marleni 01.03.11 - 12:13 Uhr

Ist doch super ;-).

Meine kommt noch nicht mal an Türklinken dran, als einzige auch in der Krippe ;-). Aber es ist so lustig, weil sie dann halt in glasklarem Deutsch sagt: "Ich komm noch nicht ran an die Türklinke, weil ich noch zu klein bin! Kannst du mal aufmachen, bitte?" ;-)