Arg... Diabetologe immer noch unzufrieden

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von corry275 01.03.11 - 11:38 Uhr

Muss mal jammern.

Jetzt habe ich es immerhin schon geschafft meinen Langzeitwert auf 4,6 hoch geschafft und es ist immernoch nicht recht :-(
Und mein vermeintlicher Nüchternwert von 73 war auch nicht recht...
Da mich die Tante am Telefon deswegen schon angemeckert hat, hab ich dann doch lieber verschwiegen, dass die 73 kein Nüchternwert waren, sondern 2h nach dem Essen.

Kann doch nicht mehr mehr machen als ständig essen.
*nerv*

Sorry fürs jammern

Beitrag von nici20285 01.03.11 - 11:40 Uhr

Kopf hoch des wird wieder

Beitrag von borstie2000 01.03.11 - 11:45 Uhr

Bist Du ein Typ-I ??

Selbst dann wäre ein 2-Stunden-Wert von 73 in Ordnung !

Allerdings: Tatsachen verschweigen helfen weder dem Arzt noch Dir.

LG

Borstie

Beitrag von corry275 01.03.11 - 11:50 Uhr

Nee, gar kein Diabetiker,

verdacht auf Insulinom #schwitz Kann aber erst nach der SS abgeklärt werden.

Hb mit 3,8 angefangen und bin eigentlich Stolz jetzt 4,6 zu haben...

Beitrag von lacky06 01.03.11 - 11:47 Uhr

Guten Morgen.

Das hatte ich in der SS auch ständig, das mein Blutzucker so runter war, ist zwar heute noch immer, aber in der SS ganz extrem.

Ich habe dann morgen vor dem Frühstück Traubenzucker genascht und zum Frühstück eine Banane und als 2 Frühstück 50 g Marzipan. War zwar nicht immer leicht, aber, es hat zumindestens etwas bebracht. 2 h nach fühstück warens dann schon mal 91 - 93. Was ja völlig ok ist.

versuchs mal.

Liebe grüße claudi

Beitrag von corry275 01.03.11 - 12:02 Uhr

Hi,

dass wäre ein Traum.
Ist aber mal schön zu hören, dass man nicht so die Ausnahme ist, wie die Ärzte behaupten.

Futtere allerdings mittlerer Weile schon ständig Schokolade, Volkornprodukte, Müsli, Äpfel (Bananen ist meine Absolute SS-Abneidung, kann sie nicht mal riechen) und was mir sonst in die Hände kommt.

Aber danke für den Tipp.

LG
Corry